Challenge
Im RZ Bad Häring wird fleißig gekurbelt

Lukas Müller (ehem. RZ-Häring Patient und ehem. ÖSV Skispringer), Reinhard Raggl (Fa. MOVEEFFECT), Felix Leitner (ÖSV Biathlet), Stephan Sefqa (Physiotherapeut und Initiator der #RZkurbelchallenge zum SCI-DAY am AUVA Rehabilitationszentrum Häring), Alois Praschberger (Fa. Rolltechnik & Sport GmbH Praschberger), Primarius Dr. Burkhart Huber (Ärztlicher Leiter am AUVA Rehabilitationszentrum Häring) (v.l.) freuen sich über den Start der Challenge für den guten Zweck.
  • Lukas Müller (ehem. RZ-Häring Patient und ehem. ÖSV Skispringer), Reinhard Raggl (Fa. MOVEEFFECT), Felix Leitner (ÖSV Biathlet), Stephan Sefqa (Physiotherapeut und Initiator der #RZkurbelchallenge zum SCI-DAY am AUVA Rehabilitationszentrum Häring), Alois Praschberger (Fa. Rolltechnik & Sport GmbH Praschberger), Primarius Dr. Burkhart Huber (Ärztlicher Leiter am AUVA Rehabilitationszentrum Häring) (v.l.) freuen sich über den Start der Challenge für den guten Zweck.
  • Foto: Eberharter
  • hochgeladen von Barbara Fluckinger

Kurbeln oder Treten für einen guten Zweck im Rehabilitationszentrum Bad Häring ab 5. September möglich.

BAD HÄRING (be). Anlässlich des alljährlichen "Tages der Rückenmarkverletzten" setzt das AUVA Rehabilitationszentrum Bad Häring wieder mit einer Aktion ein Zeichen und veranstaltet die "#RZkurbelchallenge" zum Spinal Cord Injuries Day (SCI-Day) 2020.  
Es wird eine „Kurbel-Station“ mit einem Handbike der Firma Praschberger und einem E-Bike von Greenstorm im frei zugängigen Eingangsbereich des AUVA Rehabilitationszentrum Bad Häring platziert.

Kurbeln als Challenge

An dieser Station kann dann nach erfolgreicher Registrierung jedermann/frau – egal ob Patient, Besucher oder Passant – seine Kilometer bzw. "sMiles" auf einer Spule herunterstrampeln bzw. kurbeln. Auf diesem Weg will man erreichen, dass auch nicht Betroffene einmal die Möglichkeit haben, ein Handbike auszuprobieren. „Die Nicht-Behinderten können testen und schauen, wie das geht“, sagt Alois Praschberger, der diese Handbikes in Niederndorf herstellt. Firmen oder Vereine können auch eine interne Challenge veranstalten und dabei gutes Tun. „Pro zehn Kilometer radeln oder kurbeln sollten zehn Euro gespendet werden“, sagt der Physiotherapeut Stefan Sefqa, der die Idee zu dieser Challenge zusammen mit SCI-Day Projektteam des RZ Häring ins Leben gerufen hat.

Start am 5. September

Bei der Vorstellung des Projektes bzw. bei der Erstellung eines kleinen Werbefilms dazu, gab es Unterstützung durch Lukas Müller, ehem. Skispringer und RZ Patient, und Felix Leitner, Biathlet des ÖSV. Offizieller Start der "#RZkurbelchallenge" ist am 5. September. Sie läuft exakt ein Jahr lang. Der Erlös kommt betroffenen Menschen mit Rückenmarksverletzungen zugute. 

Mehr Beiträge zum Thema RZ Bad Häring finden Sie hier

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an. Mit etwas Glück kannst du eine Auszeit für 2 Personen im 5*s ASTORIA Resort Seefeld gewinnen!

Gleich anmelden

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen