In 150 Tagen zum Mittelpunkt der Welt

Der "Mitad des Mundo", der "Mittelpunkt der Welt", in Equador.
  • Der "Mitad des Mundo", der "Mittelpunkt der Welt", in Equador.
  • Foto: Obergmeiner
  • hochgeladen von Sebastian Noggler
Wann: 12.12.2017 20:00:00 Wo: Arche Noe Kabarett, Südtiroler Pl. 4, 6330 Kufstein auf Karte anzeigen

KUFSTEIN. Stephan Obergmeiner, Pädagoge am Kufsteiner Bundesgymnasium, ist nicht nur ein unermüdlicher Kunstschaffender, sondern auch begeisterter Weltreisender.
Am 23. Oktober 2016 brach er nach Cayenne in Französisch Guayana auf, dem Ausgangspunkt seiner vierten "Weltreise". Nach fünf Monaten und über 16.000 zurückgelegten Kilometern erreichte er den "Mitad des Mundo", den Mittelpunkt der Welt, in Equador.

Am 12. Dezember um 20 Uhr berichtet Obergmeiner in Form eines klassischen Dia-Abends in der "Arche Noe" von seiner bilder- und erlebnisreichen Reise durch Surinam, Guyana, Venezuela und Kolumbien nach Equador.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen