Für Flora & Fauna
Initiative will Thiersee-Promenade wieder stärker begrünen

Die Initiative von Hubert Rieder, Peter und Herbert Kröll sowie Sepp Berger stieß bei "Kufsteinerland"-GF Stefan Pühringer (2.v.re) auf offene Ohren.
  • Die Initiative von Hubert Rieder, Peter und Herbert Kröll sowie Sepp Berger stieß bei "Kufsteinerland"-GF Stefan Pühringer (2.v.re) auf offene Ohren.
  • Foto: TVB
  • hochgeladen von Sebastian Noggler

Bürgerinitiative übernimmt Begrünung der Thierseer Promenade – Patenschaften für Bäume unterstützen Projekt.

THIERSEE (red). Der Thiersee und der Weg rundherum werden aufgehübscht: Eine engagierte Initiative Thierseer Bürger startet nun mit der Begrünung der Seepromenade. Das Projekt soll auch Flora und Fauna erhalten.

Die Initiative „Gemeinsam für den Thiersee“ von Hubert Rieder, Peter und Herbert Kröll sowie Sepp Berger übernimmt ehrenamtlich die Organisation, die Bepflanzung wird von Experten geplant. Die Arbeiten sollen nachhaltig und langsam erfolgen, unterstützt wird die Initiative von Gemeinde, Tourismusverband, Land, Fischerei- und Gartenbauverein, auch Raiffeisenbank und Sparkasse bringen sich ein.

Sepp Mairhofer, Gründungsmitglied der Initiative erzählt:

„Ich gehe regelmäßig und sehr gerne rund um unseren wunderschönen Thiersee. Dabei fiel mir auf wie über die Jahre Eschen und Erlen an Altersschwäche starben. Der See bekommt sein grünes Leuchten von der ihn umgebenden Natur und damit das so bleibt muss sukzessive und kontinuierlich nachgepflanzt werden. Wir haben aus diesem privaten Engagement für den See eine Bürgerinitiative gegründet und stießen mit dem Projekt bei der Gemeinde, Tourismusverband und Land Tirol auf offene Ohren.“

"Grüne Zukunft"

„Der Thiersee ist ein wichtiges Erholungsgebiet, sowohl für die Thierseer selbst als auch für Touristen. Mit 212.517 Nächten, also mehr als ein Viertel aller Nächtigungen, nahm die Gemeinde Thiersee den ersten Platz in der Nächtigungsstatisik des letzten Jahres ein. Die grüne Zukunft des 'Kufsteinerlandes' ist uns wichtig und aus diesem Grund möchten wir die Initiative zu unterstützen“, meint dazu Stefan Pühringer, Geschäftsführer des Tourismusverbands "Kufsteinerland".

Über eine Spende und die Möglichkeit eine Baumpatenschaft zu übernehmen kann das Projekt unterstützt werden. Damit können der Initiative Anreize zur Begrünung der Promenade und Instandhaltung des Sees gegeben werden, die zur Umsetzung gelangen sollen. 

Alle Beiträge zum Thema Thiersee finden Sie hier.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen