J.B.O. Die Erfinder des Comedy Metal am 12. No. im Komma

J.B.O. - James Blast Orchester - Die Erfinder des Comedy Metal
Support: DRESCHER & ANALphabeten

Samstag, 12. November 2016 - 19:30
J.B.O. - Die Erfinder des Comedy Metal lassen Deutschland in Kürze wieder etwas rosaroter werden - auf Tour mit ihrem elften Studioalbum "11"

Sie sind so etwas wie die rockende Kreuzung eines Paradiesvogels und eine Chameleons: bunt, schrill und süffisant brechen die Erlanger Spaßrocker von J.B.O. seit mehr als zweieinhalb Jahrzehnten mit sämtlichen Klischees, die der Rock - und Metalszene so anhaften.

In wenigen Wochen werden sie mit ihrem rosaroten Comedy Metal wieder in Deutschland unterwegs sein, um den tristen Herbst etwas bunter zu machen. Mit im Gepäck haben sie dabei ihr elftes Studioalbum "11", welches auf Platz 5 in die Charts einstieg und sich dort insgesamt 6 Wochen lang hielt.

Wie gewohnt präsentieren sich die Mittelfranken als humorvolles Spiegelbild der Musikwelt und versehen so manchen bekannten und beliebten - oder weniger beliebten - Titel mit ihrer ganz eigenen Komponente. Egal ob beim sarkastischen "Panzer Dance", der Open Air-Hymne "Wacken ist nur einmal im Jahr" oder den durchgeknallten Eigenkompositionen - auf der "11" - Tour wird garantiert kein Mundwinkel neutral bleiben.

Mehr als 2,5 Millionen Alben haben J.B.O. in ihrer Karriere bislang verkauft und dabei zwei Gold Awards für damals noch über 250.000 verkaufte Tonträger erhalten. Bis in ein österreichisches Religionsbuch für Mittelschulen haben sie sogar schon gebracht!

Die ungewöhnliche Melange aus beinharter Rockmusik und schräg-gesitreichem Humor, getarnt in quietschbuntes Rosa besitzt längst Kultstatus.

DRESCHER
Ähnlich wie die Erfinder des "Comedy Metals", J.B.O., besetzen die DRESCHER mit ihrem Sound eine völlig neue Genrebezeichnung, die sie kurzerhand als "Dreschmetal" betitelt haben. Dahinter verbirgt sich die wohl härteste Volksmusik, die es bis dato gibt und eine Band, die beinharte Crossover und Thrash Metal- Riffs mit Mundart- Texten und Zieharmonika- Sounds kombiniert.

ANALphabeten
Die erste VOLXPUNK Band der Welt!

Die ANALpabeten - Sie lieben es mit Tiroler Klischees zu spielen und treten darum in Lederhosen auf. Bei ihnen werden Schlagerlieder, wie "Fang das Licht" und "Rote Lippen soll man küssen" auf ihre ganz eigene Art gewürdigt, sie haben aber auch eine ganze Reihe eigener Lieder in ihrem Repertoire. Zudem besitzen sie mit "STAY ANAL" sowohl eine eigene Bandhymne, als auch einen eigenen Bandslogan. Man könnte die ANALphabeten im weitesten Sinn als Funpunk-Band bezeichnen und sie können mittlerweile aus den Erfahrungswerten heraus von ihnen behaupten, dass sie den Leuten, die sie bisher gesehen haben, durchwegs in Erinnerung geblieben sind.

Wann: 12.11.2016 19:00:00 Wo: Komma, Kmr. Pichlerstr. 21 a, 6300 Wörgl auf Karte anzeigen
Autor:

luggi ascher aus Kufstein

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.