Distance Learning
Jede Krise ist auch eine Chance

Die Neue Sportmittelschule der NMS Wörgl 1 geht gestärkt aus der Coronakrise hervor und beschreitet neue Wege in Sachen E-Learning.

Der legendäre US-Präsident John F. Kennedy sagte einst: „Das Wort Krise setzt sich im Chinesischen aus zwei Schriftzeichen zusammen. Das eine bedeutet Gefahr und das andere Gelegenheit.”
Die 2s-Klasse hat diese Chance genutzt und das Homeschooling besonders gut gemeistert. Die SchülerInnen waren sehr engagiert. Viele Dinge, die ausprobiert wurden, haben sich bewährt (Google Classroom, Google Meet …). Die Klasse ging gestärkt aus der Krise hervor.
So ist es nur logisch, dass eben diese Klasse ab Herbst als Chromebook-Klasse geführt wird. Das heißt, dass alle SchülerInnen mit einem eigenen Chromebook (mit Touchscreen und Eingabestift) ausgestattet werden und diese im Unterricht verstärkt Verwendung finden, da sich diese Geräte besonders gut im Lernumfeld eignen. Zum Beispiel wird die Vokabelarbeit im Fach Englisch komplett auf die Chromebooks ausgelagert. Das Vokabelheft hat ausgedient. Mit Hilfe einer App, die speziell auf den aktuellen Lernfortschritt der SchülerInnen abgestimmt ist, werden Aussprache, Rechtschreibung und Co. trainiert. Allein dieses Beispiel der Nutzung verdeutlicht auch die Nachhaltigkeit des Projektes (Vermeidung von Müll, Papier …).
Alle SchülerInnen haben bereits vor dem Lockdown ein G-Suite-Konto erhalten, mit dem sie sich nun bei allen Chromebooks anmelden können. Die Speicherkapazität von 1 Exabyte pro Schüler ist beachtlich.
Eine weitere Besonderheit ist allerdings, dass die SchülerInnen die Geräte nach Hause mitnehmen dürfen. Dort können sie von den Jugendlichen auch privat genützt werden. Dies wird dadurch möglich, dass es die Geräte gegen eine monatliche Leihgebühr gibt. Am Ende der 4. Klasse besteht die Möglichkeit, dass die SchülerInnen die Chromebooks behalten dürfen.
Dankenswerterweise wird für einkommensschwache Familien der Schülerunterstützungsverein bzw. der Sozialfonds von Wörgl in die Presche springen und die Leihgebühr übernehmen. Gerne dürfen sich auch weitere Chromebookpaten melden, die bereit sind, die Leihgebühr für einen Schüler für ein Jahr zu übernehmen. Denn das ist eine Investition in die Zukunft.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen