Kamel als Postbote

Helmut Kronsteiner von der Österreichischen Post (re.) übergab die Sonderpost an Hachi und seinen Besitzer Georg Thaler.
  • Helmut Kronsteiner von der Österreichischen Post (re.) übergab die Sonderpost an Hachi und seinen Besitzer Georg Thaler.
  • Foto: ofp-kommunikation
  • hochgeladen von Werner Martin

THIERSEE/KUFSTEIN. Während allerorts von Postämterschließungen die Rede ist, öffnete ein solches am vergangenen Sonntag in Thiersee seine Pforten – wenn auch nur für zwei Stunden.

Anlässlich seines 80. internationalen Sammlertreffens organisierte der Briefmarkensammelverein Kufstein eine Sonderpostbeförderung mit dem berühmten Kamel Hachi.

Einzigartigkeit ist Trumpf
Der tierische Postbote brachte die Briefe mit Hachi-Marke und -Stempel vom Sonderpostamt in Thiersee zur Annahmestelle in Kufstein. Gerhard Unterpertinger, Präsident des Briefmarkensammelvereins, erklärt den Hintergrund dieser ungewöhnlichen Aktion: „Sonderpostbeförderungen haben für Briefmarkensammler einen ganz besonderen Wert. Wenn noch dazu ein Kamel den Postboten spielt, ist das ein einzigartiges Ereignis für alle Sammler.“

Für einen guten Zweck
Etwa 1.000 Sammler kamen wieder zum Tauschtreffen des Vereins in den Kufsteiner Stadtsaal und erfreuten sich an der tierischen Sonderpost. Gestempelt wurde außerdem für einen guten Zweck: Der Reinerlös aus der Sonderpostbeförderung (1.032 Euro) kommt der Kinderkrebshilfe für Tirol und Vorarlberg zugute.

Autor:

Werner Martin aus Kufstein

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.