Kaiserjäger
KIRCHBICHL: 5. JHVS der Kaiserjäger Ortsgruppe Kirchbichl

9Bilder

(wma) Letzten Freitag (18.01.2020) wurde im Saal des GH Strandbad in Kirchbichl die Jahreshauptversammlung der Kaiserjäger, Ortsgruppe Kirchbichl, die unter der Leitung des Obmannes Hauptmann Josef Brunner steht, abgehalten. Begrüßen als Ehrengeäste konnte Brunner den Hausherrn, Bgm. Herbert Rieder, den Präsidenten des Schwarzen Kreuzes Tirol Hermann Hotter, sowie die Bundesobmann Stv. Leo Moser, Robert Giner und Romed Kluibenschedl und die Obmänner der Ortgruppe Hopfgarten Josef Haselsberger und Kufstein Josef Brunner jun.

In seinem umfangreichen Bericht zeigte Hauptmann Brunner auf dass die Ortsgruppe Kirchbichl die seit fünf Jahren besteht eine äußerst rührige Ortsgruppe ist und auf zahlreiche Ausrückungen verweisen kann. Die Mitgliederzahl stieg von 67 auf 70 Mitglieder wobei 16 davon uniformiert und teils Gewehrträger sind. Im abgelaufenen Jahr gab es 29 Ausrückungen und 4 Exerziernachmittage. Nach dem Totengedenken listete Obmann Josef Brunner die Aktivitäten des letzten Jahres minutiös auf. So begann das letzte Jahr nach der eigenen Jahreshauptversammlung wo eine Reihe von Mitgliedern ausgezeichnet und geehrt wurden mit der Bundeshauptversammlung die in Innsbruck abgehalten wurde. Bei mehreren Schießveranstaltungen wurde genau so mitgemacht wie bei kirchlichen Ausrückungen und auch bei mehreren Traditionsveranstaltungen stellten die Kirchbichler Kaiserjäger eine Abordnung. Bei Schützenschnurschießen konnten von 13 Mitgliedern zwölf die Goldene Schützenschnur erkämpfen ein Mitglied errang die Grüne Schützenschnur. Die Highlights aber waren das Österreichisch - Italienische Friedenstreffen im Mai in Asiago, die Reise zu den Schauplätzen des 1. Weltkrieges entlang des Isonzo ebenfalls im Mai, die Teilnahme am Kaiser-Geburtstag in Bad Ischl, die Gedenkfeiern am Pordoijoch und am Plöckenpass. Auch waren wir, so Obmann Brunner auch beim 105. Regimentsgedenktag des LJR-2 in Linz und auch beim Volkstrauertag in Hohenbrunn im November mit dabei. Eine Ehre für uns war auch als die Tiroler Kaiserjägermusik in Kufstein gastierte dass wir mit der Ortsgruppe Kufstein durch die Stadt einmarschierten und wir zu den Klängen der Kaiserhymne Spalier standen.

Diesmal waren keine Beförderungen und Ehrungen vorgesehen und so endete die 5. Jahreshauptversammlung der Kirchbichler Kaiserjäger mit den Klängen des Kaiserjägermarsches bei dem kräftig mitgesungen wurde.

Autor:

Wilhelm Maier aus Kufstein

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.