Kirchenmusik in der Osterzeit

Der Kirchenchor gestaltet die Liturgien am Karfreitag um 19.30 Uhr
und in der Osternacht um 20.30 Uhr mit Liedern aus verschiedenen
Epochen der Kirchenmusik.
Zum Festgottesdienst am Ostersonntag um 10 Uhr wird die Waisenhausmesse von Wolfgang A. Mozart aufgeführt. Die Waisenhausmesse hat Mozart im zarten Alter von 12 Jahren komponiert! Ergänzend dazu erklingt ein Spätwerk des Komponisten: Das berühmte Ave verum. Vor dem Gottesdienst stimmt der Wiener Tenor Matthias Spielvogel mit der Arie „Doch du ließest ihn im Grabe nicht“ aus Georg F. Händels „Messias“ feierlich auf die Osterliturgie ein. Solisten: Stephanie Fanderl, Maria-Luise Erlacher, Matthias Spielvogel, Rudolf Sandbichler. Es spielen Mitglieder des Tiroler Symphonieorchesters und MusikerInnen aus Kufstein und Umgebung. Konzertmeister: Martin Yavryan. Chor der Stadtpfarrkirche St. Vitus. Leitung: Richard Wieser; Josef Seywald.

Wann: 31.03.2013 10:00:00 Wo: Pfarrkirche St. Vitus, Kufstein auf Karte anzeigen
Autor:

Georg Höck aus Kufstein

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.