Kufstein Music Festival ging in die zweite Runde

"Dicht&ergreifend" heizten am ersten Konzertabend des Kufstein Music Festivals ab 20:30 Uhr mit einer spektakulären Show ein.
33Bilder
  • "Dicht&ergreifend" heizten am ersten Konzertabend des Kufstein Music Festivals ab 20:30 Uhr mit einer spektakulären Show ein.
  • Foto: Fluckinger
  • hochgeladen von Barbara Fluckinger

An zwei Tagen gab's auf der Festung neue Volksmusik aus Bayern und Österreich.

KUFSTEIN (bfl). Bereits zum zweiten Mal lud das "Kufstein Music Festival" heuer auf die Kufsteiner Festung. Musikbegeisterten bot sich dabei am Freitag, den 17. und Samstag, den 18. Mai ein Klangfestival mit neuer, moderner Volksmusik aus Bayern und Österreich.
"Skolka" eröffneten den ersten Konzertabend mit ihrem besonderen Sound. Die österreichische Ska- und Polka-Band aus dem Weinviertel brachte die Festungsarena mit viel Elan und Energie ab 19 Uhr zum Kochen. Um 20:30 Uhr betrat dann der Hauptact des Abends die Bühne. Nach fünfmonatiger Bühnenpause spielten sich "dicht&ergreifend" mit Hip Hop, Mundart-Rap und einer aufwendigen Show in die Herzen der Besucher. Sie überzeugten mit schnellen Mundart-Reimen und schickten vier junge Konzertbesucher mit aufblasbaren Enten zum "Stagediving" in die Menge.
Etwas traditioneller zeigte sich zunächst der Samstag, an dem Traudi Siferlinger ab 11 Uhr beim Frühschoppen Wirtshausmusikanten "live unterwegs" präsentierte. Ab 14 Uhr lud das bekannte Sternschnuppe-Duo Margit Sarholz und Werner Meier zum großen Familienkonzert mit Kinderliedern.
Am Abend heizten "DeSchoWieda" ab 19 Uhr in der Konzertarena ein. Die Vier-Mann-Band aus Erding lieferte eine einzigartige Mischung aus Volksmusik, Pop, Rock, Brass und Reggae. Ab 20:30 Uhr gehörte die Bühne dann der "Spider Murphy Gang". Ganz unter dem Motto „I ziag’s ned aus, meine Rock’n Roll-Schuah“ zeigte die Münchner Kultband um Günther Siegl und Barny Murphy, dass sie noch immer voll "da" ist und lieferte eine deftige Rock'n Roll-Party, die zum Mitsingen einlud.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen