Kundl: Müllcontainer-Zündlerinnen gefasst

Die Frauen zündeten in Kundl 12 öffentnliche Mullkübel an.
  • Die Frauen zündeten in Kundl 12 öffentnliche Mullkübel an.
  • Foto: Zoom.Tirol
  • hochgeladen von Barbara Fluckinger

KUNDL. Zwischen 17. und 28. Oktober zündeten zwei junge Österreicherinnen in Kundl zwölf öffentliche Müllcontainer an. Sie zündeten dabei mit einem Feuerzeug den im jeweiligen Container eingelegten Plastiksack an, worauf sich das Feuer auf den gesamten Müllcontainer ausbreitete. Die beiden Frauen (16 und 18) dürften die Taten vermutlich aus Frust und Langeweile begangen haben.
Darüber hinaus besprühten sie zwischen 19. und 22. Oktober Graffiti mit abfälligen Bemerkungen auf vier Garagentore, die Holzeinfriedung des Schwimmba­des und die Betonmauer der dortigen Bahnunterführung. Die beiden Frauen werden auf freiem Fuße angezeigt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen