KUNDL: RR Walter Doblander 90-Jahr Feier

34Bilder
Wo: Gemeindesaal, 6250 Kundl auf Karte anzeigen

(wma) Ein großer Geburtstag wurde am Samstag in Kundl gefeiert. Alt-Bürgermeister und Ehrenbürger der Gemeinde Kundl Regierungsrat Walter Doblander wurde von zahlreichen politischen und wirtschaftlichen Honoratioren und Vertretern der Traditionsvereine zum 90. Geburtstag gratuliert. Unter der großen Gratulantenschar war

Bgm. Anton Hoflacher, VBgm Michael Dessl, die beiden Alt-Bgm Heinrich Fuchs und Werner Haaser, LA Bgm. Alois Margreiter sowie eine Reihe von Gemeinderäten zu finden. Auch Schützen-Bat.Kdt. Hermann Egger, Landes-Ehren-Schützenmeister Hansjörg Mair, Bez.Obmann Hermann Hotter (Kameradschftsbund), PI-Kdt. Georg Silberberger, die Musikkapelle Kundl unter der Stabführung von Christoph Adamski, die Schützenkompanie mit Hauptmann Andreas Eberl sowie Abordnungen der Schützengilde, der Kameradschaft und der Feuerwehr, Vertreter des Sozialsprengels der Wirtschaft, Kunst und Kultur fanden sich unter der Gratulantenschar.

Nach der Eröffnung durch die Musikkapelle und die Meldung an Bat.Kdt. Egger wurde vom Jubilar im Beisein von Bgm. Hoflacher und LA Lois Margreiter die Ehrenfront abgeschritten ehe die Schützenkompanie für den Jubilar eine Ehrensalve schoss. Nach diesem offiziellen Teil und der Übergabe von Geschenken wurde noch mit einem "Ehereschnapsl" auf den Jubilar angestoßen.

Walter Doblander, ein gebürtiger Zillertaler zog 1935 nach Kundl und wurde nach dem Gymnasium zur dt. Wehrmacht eingezogen und kam ein Jahr in jugoslawische Kriegsgefangenschaft, nach seiner Rückkehr wurde Doblander 1946 Betriebsprüfer bei der Finanzverwaltung und von 1974 an Verwaltungsdirektor des Krankenhauses Kufstein bis zur Pensionierung. Von 1962 an war er Gemeinderat und von 1965 bis 1992 Bürgermeister von Kundl. Walter Doblander ist Oberst d. Reserve d. Österr. Bundesheeres, Obmann d. Tir. Kriegsopferverbandes und wurde mit dem Ehrenring des TKOV ausgezeichnet, 1985 wurde er mit dem Berufstitel Regierungsrat ausgezeichnet. Er war auch langj. Obmann des Gesundheits- u. Sozialsprengels Kundl/Breitenbach sowie der Kameradschaft Kundl.

In seine politische Amtszeit fallen u. a. der Bau der Hauptschule, Wohn- und Siedlungsbau, Kindergarten- und Gemeindesaalbau mit Altenstube, Neubau des Altenwohnheimes sowie der Bau beider Feuerwehrhäuser (Kundl und Liesfeld) um nur einige Projekte seiner politischen Amtszeit zu nennen.

1980 erhielt er das Verdienstkreuz des Landes Tirol überreicht, 1992 wurde Walter Doblander mit dem Goldenen Verd.-Zeichen der Republik Österreich ausgezeichnet. Zum 50. Geburtstag wurde an Doblander der Ehrenring der Gemeinde vergeben und 2007 wurde RR Walter Doblander die Ehrenbürgschaft der Marktgemeinde Kundl überreicht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen