Mit "Glücks-Salz" viele Spenden gesammelt

Martin Schipflinger, Marcell Mages, Kinderkrebshilfe-Obfrau Ursula Mattersberger und Andreas Salvenmoser (v.l.).
  • Martin Schipflinger, Marcell Mages, Kinderkrebshilfe-Obfrau Ursula Mattersberger und Andreas Salvenmoser (v.l.).
  • Foto: Jägerwirt
  • hochgeladen von Sebastian Noggler

SCHEFFAU. „Das Leben ist ein Geschenk“ meinen Andreas Salvenmoser und Martin Schipflinger vom Jägerwirt in Scheffau und veranstalteten mit Ihrem Team eine Spendenaktion. Dazu wurden während der gesamten Advents- und Neujahrszeit fleißig kleine, selbstgemachte Kräutersalze im "Genussladl", der "Schuster Bar" und im Restaurant verkauft.
Durch die Unterstützung zahlreicher Gäste und Geschäftspartner konnten die Gastronomen die stolze Summe von 4.200 Euro sammeln und an der Kinderkrebs-Station der Uniklinik Innsbruck abliefern. Und die fleißigen Klinik-Mitarbeiter durften sich darüber hinaus über eine handgeschöpfte "i mog di"-Schokolade vom Jägerwirt freuen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen