Monteur stürzte von Dach

Symbolfoto

KUFSTEIN. Ein 44-jähriger Österreicher aus Wörgl führte am 7. Juni gegen 11:00 Uhr Montagearbeiten an der Dachkonstruktion bei einer Baustelle im Bezirk Kufstein durch. Beim Betreten eines Seitensparrens, brach dieser aus der vorgesehenen Ausfräsung und der 44-Jährige stürzte aus einer Höhe von ca. drei Metern auf den darunter liegenden Betonboden des ersten Stockwerks. Er zog sich dabei Kopfverletzungen unbestimmten Grades zu und wurde nach der Erstversorgung ins Krankenhaus Kufstein gebracht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen