Schützen marschierten in Thiersee auf

Bürgermeister Hannes Juffinger, LA Alois Margreiter, Bundesminister Andrä Rupprechter und Landeskommandant Fritz Tiefenthaler (v.l.) bei der Feldmesse.
153Bilder
  • Bürgermeister Hannes Juffinger, LA Alois Margreiter, Bundesminister Andrä Rupprechter und Landeskommandant Fritz Tiefenthaler (v.l.) bei der Feldmesse.
  • hochgeladen von Barbara Fluckinger

THIERSEE (bfl). Ein Meer an Trachtenhüten zierte den Thierseer Sportplatz am Sonntag, den 9. Juli. Mehr als vierzig Schützenkompanien und -abordnungen hatten sich anlässlich des Bataillonsfestes dort zur Feldmesse versammelt. Die drei Thierseer Schützenkompanien Vorderthiersee, Landl und Hinterthiersee konnten unter den Ehrengästen unter anderem Bundesminister Andrä Rupprechter, LA Alois Margreiter, NA Carmen Schimanek und LA Bettina Ellinger begrüßen. Den Ehrenschutz übernahmen Bürgermeister Hannes Juffinger und Major Hermann Egger.
Neben den Schützenkompanien nahmen auch die Musikkapellen Hintherhiersee, Landl, Vorterthiersee und Langkampfen auf dem Feld aufstellung, wobei die Schützenkompanie Brandenberg die Ehrenkompanie war.
"Der Bund der Tiroler Schützenkompanien befindet sich noch in einem Nachdenkprozess", sagte der Landeskommandant der Tiroler Schützen Fritz Tiefenthaler in seiner Festrede. Die Kernthemen der Schützen seien einerseits "Farbe bekennen" und andererseits das Motto "Auf dich und auf dich alleine kommt es an" – auch hinsichtlich der bevorstehenden Bundesversammlung in Absam am 9. September.
"Es ist ein beeindruckendes Bild wenn die Schützen zu ihrem Jahresfest ausrücken", sagte LA Alois Margreiter und überbrachte gleichzeitig die Grüße des Landeshauptmannes Günther Platter. Die Freiwilligenarbeit müsse geschätzt werden und auch die Schützen müssten ein Vorbild sein, so Margreiter, der sich dabei auch bei den Anwesenden für seine Fahrt mit 1,19 Promille Alkohol entschuldigte. Bundesminister Andrä Rupprechter lobte die würdige Messfeier: "Die Feldmesse ist der Höhepunkt des Schützenfestes."
Im Rahmen der Feier wurden folgende verdiente, längjährige Schützen und eine Marketenderin geehrt: Ehrenoberleutnant Hansi Kapfinger (Ebbs), die drei Ehrenhauptmänner Friedl Pirchmoser (Landl), Gerhard Kröll (Hinterthiersee) und Hans Trainer (Vorderthiersee) und die Marketenderin Anita Haberl (Brixlegg). Vor Abschluss des Festaktes fand die Verleihung der zahlreichen Fahnen durch die Fahnenspenderinnen statt ehe die Abordnungen in einem Festumzug zum Festzelt am See marschierten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen