Update
Schwerer Motorradunfall auf der Eibergstraße – Lenker in Ache gestürzt

Einsatzkräfte im Bett und an der Weißache bei der Rettung des verletzten Motorradfahrers.
2Bilder
  • Einsatzkräfte im Bett und an der Weißache bei der Rettung des verletzten Motorradfahrers.
  • Foto: ZOOM.Tirol
  • hochgeladen von Sebastian Noggler

Gegen 10 Uhr vormittags ereignete sich am Donnerstag, den 19. September ein schwerer Motorradunfall auf der B173 Eibergstraße zwischen Kufstein und Schwoich.

KUFSTEIN/SCHWOICH (nos). Ersten Angaben zufolge soll der Lenker des Motorrads, laut Feuerwehr ein 30-jähriger Deutscher, ohne Fremdeinwirkung aus bislang ungeklärter Ursache über eine Steinmauer in die Weißache gestürzt sein. Feuerwehren und Rettungsdienst mussten den Verletzten im Bett der Ache notfallmedizinisch erstversorgen und mittels Kran aus dem seichten Wasser heben.
Die Eibergstraße wurde während des Rettungseinsatzes für den Verkehrs gesperrt, die Kufsteiner Stadtpolizei richtete eine vorübergehende Umleitung ein. Mittlerweile ist die Strecke wieder freigegeben, so die Polizei.

Von Kufstein kommend in Fahrtrichtung Schwoich kam der Mann in einer Linkskurve zu Sturz und stürzte dabei in das angrenzende, etwa vier Meter tiefer liegende Bachbett der Weißache. Sein Motorrad schlitterte noch einige Meter weiter über die Eibergstraße.

"Beim Eintreffen unserer Kräfte wurde der gestürzte Motorradfahrer bereits durch Ersthelfer und den ebenfalls alarmierten Notarzt medizinisch versorgt. Unsere Aufgabe bestand darin, den Verletzten so schonend wie möglich aus dem Bachbett zu bergen. Dazu wurde unser SRF mit Ladekran zur Tiefenbergung in Stellung gebracht, um die Person mittels angehängter Schleifkorbtrage zu bergen. Der Motorradfahrer wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades zur weiteren medizinischen Versorgung in das BKH Kufstein eingeliefert. Der Einsatz konnte nach rund 40 Minuten beendet werden"

Siegfried Brunner, Stadtfeuerwehr Kufstein

Laut Polizei erlitt der Mann Verletzungen unbestimmten Grades und wird derzeit im BKH Kufstein behandelt. Die Eibergstraße war für rund eine halbe Stunde gesperrt.

Weitere aktuelle Meldungen der Tiroler Polizei im Bezirk Kufstein finden Sie hier.

Einsatzkräfte im Bett und an der Weißache bei der Rettung des verletzten Motorradfahrers.
Autor:

Sebastian Noggler aus Kufstein

Sebastian Noggler auf Facebook
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.