Stadtbühne: 1.500 Euro für "Licht für Wörgl"

Spendenübergabe der Stadtbühne – v.l. Sarah Peherstorfer, Andreas Todeschini, Nationalratoabg. Christian Kovacevic, Moni Haberl, Gerhard Müller, Obmann Markus Egger und Theresia Flatscher.
  • Spendenübergabe der Stadtbühne – v.l. Sarah Peherstorfer, Andreas Todeschini, Nationalratoabg. Christian Kovacevic, Moni Haberl, Gerhard Müller, Obmann Markus Egger und Theresia Flatscher.
  • Foto: Spielbichler
  • hochgeladen von Sebastian Noggler

WÖRGL (red). „Wir, die Stadtbühne Wörgl, spenden heuer anlässlich unseres 30-Jahr-Jubiläums pro verkaufter Eintrittskarte einen Euro für Licht für Wörgl“, teilte Obmann Markus Egger mit und überreichte mit weiteren Ensemblemitgliedern einen Scheck über 1.500 Euro an Sozialreferenten Nationalrat Christian Kovacevic für die Charity-Initiative „Licht für Wörgl“, die von Sarah Peherstorfer betreut wird. Die Stadtbühne brachte im Frühjahr die Komödie „Allein unter Kühen“ auf die Bühne im Volkshaus und im Herbst durfte über das Lustspiel „Von Erholung keine Spur“ gelacht werden. Dem Verein gehören derzeit rund 20 aktive Mitglieder an.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen