Stadttheater Kufstein präsentiert "Rettungsboot an Unbekannt"

Klaus Reitberger und Maria Kaindl verkörpern zwei der drei Schiffbrüchigen.
  • Klaus Reitberger und Maria Kaindl verkörpern zwei der drei Schiffbrüchigen.
  • Foto: Sylvia Größwang
  • hochgeladen von Isabella Traunfellner

KUFSTEIN. Das Stadttheater startet bunt und abwechslungsreich ins Jahr 2015. Gleich vier Stücke werden im Zeitraum März bis Juni zur Aufführung gebracht: Ein spannendes Psycho-Drama, ein vergnügliches Musical für die ganze Familie, ein Klassiker der griechischen Antike und zu guter Letzt ein Tiroler Volksstück von Karl Schönherr.
Den Anfang macht die Uraufführung des neuesten Stückes von Klaus Reitberger: „Rettungsboot an Unbekannt“. Die Zuschauer erwartet ein von Jean-Paul Sartres „Geschlossene Gesellschaft“ inspiriertes Psycho-Drama. Nach einem tragischen Schiffsunglück befinden sich drei Überlebende an Bord eines kleinen Rettungsbootes. Es bleibt nicht viel Zeit. Der Proviant geht zur Neige. Ein Funkspruch hinaus ins Unbekannte – die letzte Hoffnung der Schiffbrüchigen – bleibt jeden Tag aufs Neue ohne Antwort. Misstrauen macht sich breit. Zu zweit könnte man viel länger überleben. Was, wenn zwei sich gegen einen verbünden? Doch es gibt noch ganz andere Fragen. War das Schiffsunglück wirklich nur ein Unfall? Oder war es ein Anschlag? Ist einer der drei Überlebenden gar selbst der Attentäter? Die Drei im Boot werden verkörpert von Albin Winkler, Maria Kaindl und Klaus Reitberger.
Termine im Kulturhaus: Uraufführung am 28. März um 20 Uhr. Weitere Termine: 3. April um 20 Uhr und 6. April um 18 Uhr. Eintritt: 12 Euro. Kartenvorverkauf: TVB Ferienland Kufstein, Tel. 05372-62207 oder info@stadttheater-kufstein.at.

Wann: 28.03.2015 20:00:00 Wo: Kulturhaus , Hofgasse 12, 6330 Kufstein auf Karte anzeigen
Autor:

Isabella Traunfellner aus Kufstein

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.