Tödlicher Auffahrunfall auf A12 bei Radfeld

Der LKW Lenker bremste bei der Ausleitung zur Kontrollstelle in Radfeld seinen LKW auf der rechten Spur ab.
2Bilder
  • Der LKW Lenker bremste bei der Ausleitung zur Kontrollstelle in Radfeld seinen LKW auf der rechten Spur ab.
  • Foto: Zoom.Tirol
  • hochgeladen von Barbara Fluckinger

RADFELD. Am 12. Februar lenkte ein rumänischer Staatsangehöriger seinen LKW gegen 15:10 Uhr auf der A12. Er fuhr dabei von Innsbruck kommend in Richtung Kufstein. Bei der Ausleitung zur Kontrollstelle in Radfeld bremste er seinen LKW auf der rechten Spur ab, um zur Kontrolle zu gelangen. Ein nachfolgender 27-jähriger Fahrzeuglenker aus dem Bezirk Kufstein fuhr aus derzeit ungeklärter Ursache ungebremst auf das Heck des LKW auf und zog sich dabei tödliche Verletzungen zu. Der Mann verstarb noch an der Unfallstelle. Näheres ist derzeit noch nicht bekannt und derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen.

Der LKW Lenker bremste bei der Ausleitung zur Kontrollstelle in Radfeld seinen LKW auf der rechten Spur ab.
Der Unfall ereignete sich auf Höhe der Kontrollstelle bei Radfeld. Der 27-jährige Lenker verstarb noch an der Unfallstelle.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen