Hangrutsch
Ursache für Mure in Wörgl möglicherweise undichte Wasseranlage

Bei dem Hangrutsch im Wörgler Ortsteil Pinnersdorf gab es laut Landesgeologen keinen natürlichen Auslöser.
  • Bei dem Hangrutsch im Wörgler Ortsteil Pinnersdorf gab es laut Landesgeologen keinen natürlichen Auslöser.
  • Foto: ZOOM.Tirol
  • hochgeladen von Barbara Fluckinger

Laut Stellungnahme durch die Tiroler Landesgeologen kein Hangrutsch mit "natürlichen" Ursachen. Derzeit vermutet man eine undichte Trinkwasseranlage als Auslöser. 

WÖRGL. Die Ursachenfindung für die Mure, die in Wörgl abging, hat Früchte getragen. Wie die Stadt Wörgl nun mitteilte, dürfte der Hangrutsch im Wörgler Ortsteil Pinnersdorf keine natürlichen Ursachen gehabt haben. Zu dem Schluss kamen die Tiroler Landesgeologen in ihrer Stellungnahme. In Pinnersdorf war hinter einem Wohnhaus mit einer Baustelle am Donnerstag, den 22. Juli eine Mure abgegangen.

Anlage könnte Auslöser gewesen sein

Derzeit vermutet man, dass eine undichte Trinkwasseranlage der Stadtwerke Wörgl die Mure ausgelöst hat. Wörgls Bürgermeisterin Hedi Wechner bekräftigte indes in einer Mitteilung, die betroffene Familie keinesfalls im Regen stehen zu lassen und hat finanzielle Hilfe zugesagt. (red)

Aktuelle Nachrichten aus dem Bezirk Kufstein gibt‘s hier.

Sperre in Wörgl wieder aufgehoben
UPDATE 2: Hangrutsch hinter Wohnhaus bei Wörgl-Bruckhäusl
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen