"We are save" – Tiroler Band übersteht Geiseldrama in Paris

3Bilder

PARIS/TIROL (mel). Es hätte nur ein gemütlicher Konzertabend werden sollen, doch der vergangene Freitagabend endete in einem Massaker. Bei den Anschlägen in Paris stürmten drei Terroristen das Konzert der "Eagles of Death Metal" im Club "Bataclan", nahmen die 1500 Besucher als Geiseln und erschossen über 80 Menschen mit Maschinengewehren. Mit dabei auch Medina Rekic aus Radfeld und Hansjörg Loferer aus Innsbruck, alias "White Miles". Sie traten an diesem Abend als Vorgruppe auf und posteten nur wenige Minuten vor der Geiselnahme "What an insane show" auf Facebook. Das Tiroler Rockduo befand sich laut APA zu Beginn der Terrorattacke gerade nicht in der Halle, weil sie sich etwas zu essen geholt hatten. Kurz nach dem Geiseldrama postet die Band auf Facebook: "Dear all, Medi and Lofi are save! Thank you for your care. All our thoughts are with the victims and their families."

20-Jähriger aus Tarrenz erlitt Bauchschuss

In der Konzerthalle "Bataclan" wurde zumindest ein Österreicher verletzt. Ein 20-jähriger aus Tarrenz soll bei dem Anschlag einen Bauchschuss erlitten haben. Angesichts des Todes eines britischen Crewmitgliedes erklärte der "White Miles"-Drummer und Sänger "Lofi" Loferer der APA: "Einer von uns ist nicht mehr unter uns." Seit Sonntag ist die Band wieder zurück in Tirol, die weiteren Konzerte im Rahmen ihrer Tour mit den "Eagles of Death Metal" (u.a. in Spanien, Portugal und der Schweiz) wurden abgesagt. Das Konzert am 17. Dezember im PMK Innsbruck wird dem verstorbenen Crew-Mitglied Nick Alexander gewidmet, teilten die White Miles auf Facebook mit.

Hier gibt es weitere Infos Terroranschlägen in Paris und dem Gesundheitszustand des verletzten Mann aus Tarrenz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen