Weltmusik auf Höchstniveau

Herbert Pixner überzeugte nicht nur musikalisch sondern auch mit gewagt lässigem Bühnenoutfit.
16Bilder
  • Herbert Pixner überzeugte nicht nur musikalisch sondern auch mit gewagt lässigem Bühnenoutfit.
  • hochgeladen von Sebastian Noggler

KUFSTEIN (nos). Wenn der Pixner ruft, dann kommen sie. Trotz tropischer Temperaturen von gut über 30° Celsius pilgerten Hunderte am vergangenen Samstag, dem 4. Juli, auf die Festung, um das "Herbert Pixner Projekt" live zu erleben.
Seit zehn Jahren steht die Gruppe rund um Namensgeber, Multiinstumentalist und Musikgenie Herbert Pixner auf der Bühne und so gab's auf der Jubiläumstour ein feines Potpourri aus der letzten Dekade musikalischen Schaffens.
Pixner und seine "Unterstützung", Gitarrist Manuel Randi, Bassist Werner Unterlercher und "der optische Aufputz der Gruppe", Schwester Heidi Pixner, bewiesen ihre bekannte Virutosität und das sympathische Understatement, mit dem sie Musik auf Höchstniveau bieten. Dass Randi "der beste und bestaussehendste Gitarrist Italiens" ist, wie Pixner bei der Vorstellung der Gruppe festhielt, zeigte der Bozner beinah bei jedem Stück auf's Neue, imponierend auch die perfekte Abstimmung der Gruppe, der träumerische Sound kommt wie aus einem Guss beim Hörer an und entführt in andere Welten.
Ebenso beeindruckend bewies Pixner sein Genie als Multiinstrumentalist, wenn er oft mehrmals im Stück zwischen Steirischer, Klarinette, Saxophon oder Trompete wechselt und mit seinen Soli das Publikum zu frenetischem Beifall animierte. Die wenigen aber umso charmanteren Ansagen im Lauf des Konzerts waren ein weiterer Leckerbissen des Abends, wie etwa die Geschichte vom "Blues-Brandner".

Autor:

Sebastian Noggler aus Kufstein

Sebastian Noggler auf Facebook
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.