Wieder Unfall mit Alkolenker: Überschlag auf B178 bei Scheffau

Beide Unfallbeteiligten wurden unbestimmten Grades verletzt ins BKH Kufstein gebracht.
3Bilder
  • Beide Unfallbeteiligten wurden unbestimmten Grades verletzt ins BKH Kufstein gebracht.
  • Foto: ZOOM.TIROL
  • hochgeladen von Sebastian Noggler

SCHEFFAU. Am 12. Jänner um 20 Uhr fuhr ein 24-Jähriger aus dem Bezirk Kufstein mit einem PKW auf der B178 in Richtung Söll, eine 36-Jährige (ebenfalls aus dem Bezirk Kufstein) in die entgegengesetzte Richtung.

Auf Höhe des Ortsteils Blaiken (Straßenkilometer 14,100) kam der Mann aus bisher unbekannter Ursache über den rechten Fahrbahnrand hinaus und fuhr in weiterer Folge auf eine am Ende abgesenkte Leitschiene, wurde mit seinem PKW auf die Gegenfahrbahn geschleudert, touchierte dort den entgegenkommenden PKW der Frau und kam schließlich am Fahrbahnrand auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Durch den Unfall wurden beide Beteiligten unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst ins BKH Kufstein eingeliefert. An beiden Unfallfahrzeugen entstand Totalschaden.

Ein mit dem Unfalllenker durchgeführter Alkotest der Polizei verlief positiv – der 24 Jährige hatte über 0,5 Promille.
Die B178 musste aufgrund des Verkehrsunfalles für rund 30 Minuten gesperrt werden. Im Einsatz standen die Besatzungen von zwei Rettungs- und einem Notarztwagen sowie 15 Mann der FFW Scheffau, die ebenfalls alarmierte FFW Söll wurde, nachdem alle Unfallbeteiligten bereits aus den Fahrzeugen befreit werden konnten, wieder abberufen.

Am Vortag stürzte der Pick-Up eines laut Polizei "erheblich alkoholisierten" Lenkers auf der Thierseestraße rund 30 Meter ab, in den Morgenstunden des 12. Jänner erfasste ein betrunkener Lenker in Kramsach einen Fußgänger.

Autor:

Sebastian Noggler aus Kufstein

Sebastian Noggler auf Facebook
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.