Wissenschaft trifft Theater

2Bilder

KUFSTEIN. Beim Stadttheater wird es am 14. Oktober um 20.30 Uhr wieder spannend, denn ein letztes Mal werden auf der Bühne des Kulturhauses die „Kosmischen Strahlen“ entdeckt.
Klaus Reitbergers außergewöhnliches Theaterstück zum bewegten Leben des österreichischen Nobelpreisträgers Victor F. Hess wurde bereits in Innsbruck, Wien, Kufstein, Berlin, Siegen, Graz, Pöllau, Stift Melk und Rosenheim gespielt. Nun geht das Schauspiel „Kosmische Strahlen“ wieder auf Deutschland-Tournee, denn man wurde zu einem Gastspiel am 17. Oktober an die Universität in Münster/Westfalen eingeladen. Die Hauptrolle wird brillant verkörpert von Hanspeter Teufel, in weiteren Rollen zu sehen: Franz Osl, Stefan Schimmele, Maria Kaindl und Klaus Reitberger.
Kartenreservierung: 0676-9161457 oder info@ stadttheater-kufstein.at.

Wann: 14.10.2015 20:30:00 Wo: Kulturhaus , Hofgasse 12, 6330 Kufstein auf Karte anzeigen
Autor:

Isabella Traunfellner aus Kufstein

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.