WorldVision Charity-Lauf um den Hintersteinersee

2Bilder

SCHEFFAU (red). Am Samstag, den 6. Mai haben sich weltweit zehntausende Menschen zusammengetan um gemeinsam sechs Kilometer für sauberes Trinkwasser in Sierra Leone zu laufen. Auf Initiative des TVB Wilder Kaiser hin und mit tatkräftiger Unterstützung von Ulli Sappl und ihrem Lauftreff konnten Spenden von über 500 Euro für das Wasserprojekt gesammelt werden.
Was für uns eine Selbstverständlichkeit ist, stellt für Menschen in Afrika täglich eine Herausforderung dar: Sauberes Trinkwasser. Während wir uns in der glücklichen Lage befinden einfach nur den Wasserhahn aufzudrehen, muss dort durchschnittlich eine Strecke von sechs Kilometern zu Fuß bewältigt werden um Wasser zu holen.
Unter dem Titel „Global 6k“ hat WorldVision Menschen weltweit dazu aufgerufen am 6. Mai sechs Kilometer für das Recht auf sauberes Wasser zu laufen. Welche Laufstrecke könnte sich da besser eignen als jene rund um den Hintersteinersee, Tirols saubersten Naturbadesee mit Trinkwasserqualität? In der Kürze der Zeit konnten einige engagierte Teilnehmerinnen rund um das Laufnetzwerk von Ulli Sappl mobilisiert werden, was dem Projekt eine Finanzspritze von über 500 Euro beschert.
„Diese Aktion ist eine hervorragende Möglichkeit sich einfach mal wieder bewusst zu machen, in welcher glücklichen Lage wir uns hier befinden frisches Quellwasser direkt aus der Leitung zu haben. Ich möchte mich an dieser Stelle nochmal ganz herzlich bei den Teilnehmerinnen bedanken und freue mich schon auf eine größere Variante des Global 6k im nächsten Jahr“, so Viktoria Gruber vom TVB Wilder Kaiser.

Tipp: Laufbegeisterte sollten sich den 8. Juli im Kalender vormerken, denn die Läufer des JOLsport Kaiserkrone EliteRun – eines der härtesten Trailrunning-Events entlang der Kaiserkrone – freuen sich über zahlreiche Unterstützer im Start-Zielbereich in Scheffau.
Autor:

Barbara Fluckinger aus Kufstein

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen