Zwei Schwerverletzte nach Pistenkollision

Symbolfoto

ELLMAU. Am 12. Februar, gegen 10.30 Uhr, kollidierten in der SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental in Ellmau ein 35-jähriger Schweizer und ein 53-jähriger Belgier. Durch den Frontalzusammenstoß wurden beide Skifahrer schwer verletzt und vom NAH C4 ins Krankenhaus St. Johann in Tirol gebracht. Der Schweizer erlitt eine Gehirnerschütterung sowie Schürfwunden, der Belgier einen Bruch von vier Rippen, der linken Schulter und des linken Schlüsselbeins sowie eine Gehirnerschütterung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen