Bauernbund setzt auf Alois Margreiter

BREITENBACH (mel). Der Bauernbund hat sich entschieden: Der Spitzenkandidat für die Landtagswahl 2013 heißt Alois Margreiter. Der Breitenbacher Bürgermeister geht für den Bezirk Kufstein ins Rennen und soll die Interessen des ländlichen Raums in der Landespolitik vertreten.
"Bauernbund, Bäuerinnen und Landjugenden haben bei den Sitzungen einstimmig für Alois als Kandidaten gestimmt. Durch seine langjährige Tätigkeit weiß er im Bezirk bestens Bescheid über die Anliegen der ländlichen Bevölkerung", so Bauernbundbezirksobmann Johann Gwiggner.

Klare Ziele für den Bezirk

Alois Margreiter ist seit 1992 Vizebürgermeister und seit 2003 Bürgermeister von Breitenbach. Die für ihn wichtigsten Ziele für den Bezirk Kufstein sind die Weiterfühung der Unterinntaltrasse bis Langkampfen, der Weiterbau der Wörgler Nordtangente, die Vertragsverlängerung für Regiobusse, die Verhinderung der LKW-Parkplätze in Angath und der Bau eines Golfplatzes in Kramsach.
Weiters will Margreiter, der seit 35 Jahren in der Landwirtschaftskammer tätig ist, für die Anliegen der Bauern kämpfen:" Es braucht faire Ausgleichszahlungen vom Land! Es kann nicht sein, dass die Bauern oft nicht einmal die Produktionskosten decken können", sagt Margreiter.

Du möchtest die aktuellsten Meldungen aus deinem Bezirk direkt am Smartphone?

Dann aktiviere die meinbezirk Push-Nachrichten!

Jetzt aktivieren

Anzeige
Die Gäste erwartet ein besonderes 5-Gänge-Menü.
  Aktion   3

Mitmachen & Gewinnen
"Tafeln am Hof" – Einladung für das Dinner rund ums Gemüse gewinnen

Ein Genusskonzept der besonderen Art geht in die zweite Runde. Die Agrarmarketing Tirol veranstaltet auch heuer wieder das „Tafeln am Hof“. An zwei Terminen im August und September stehen jeweils ausgewählte Produkte mit dem Gütesiegel „Qualität Tirol“ im Zentrum eines exklusiven Dinners. Wir verlosen zwei der begehrten Einladungen! Den Anfang macht das Gemüse. Ein köstliches 5-Gänge-Menü erwartet die Gäste am 24. August 2020, ab 18.00 Uhr, mitten auf dem Gemüsefeld der Familie Giner in...

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen