FPÖ-Liste für Wahlkreis: Gartelgruber an der Spitze

Carmen Gartelgruber (5.v.l.) und Robert Wurzenrainer (2.v.l.) führen die FPÖ-Liste für den Wahlkreis an.
  • Carmen Gartelgruber (5.v.l.) und Robert Wurzenrainer (2.v.l.) führen die FPÖ-Liste für den Wahlkreis an.
  • hochgeladen von Carmen Kleinheinz

ELLMAU (ck). Die Nationalratswahl am 29. September rückt näher: Auch die FPÖ hat deshalb vergangene Woche ihre Liste für den Wahlkreis der Bezirke Kufstein und Kitzbühel vorgestellt.
Auf Platz eins steht die Wörgler Nationalrätin Carmen Gartelgruber, gefolgt von Robert Wurzenrainer, Kitzbüheler Bezirksobmann der FPÖ. Dahinter folgen im Reißverschlusssystem Kandidaten aus dem Bezirk Kufstein und Kitzbühel. Insgesamt stehen zwölf Kandidaten auf der Liste.
Gartelgruber will einen "intensiven und starken Wahlkampf führen". Regional wichtige Themen sind für sie der Hochwasserschutz, das "Ende der Benachteiligung des Unterlands beim Bahnverkehr" und die Regelung der Mautfrage in Kufstein. Zum Wahlziel meint die Nationalrätin: "Ich bin mit Zugewinnen und einem guten Ergebnis zufrieden." Ein Teil der Protestwähler werde aber sicher das Team Stronach wählen, gesteht die Spitzenkandidatin ein. Ihre Chancen, wieder in den Nationalrat einzuziehen, seien dank einer guten Position auf der Bundesliste hoch. Komplette Liste auf www.meinbezirk.at.

Autor:

Carmen Kleinheinz aus Kufstein

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.