Freiheitliche wollen "Hausordnung für Wörgl"

Als Spitzenkandidat der FWL geht erneut GR Mario Wiechenthaler ins Rennen.
3Bilder
  • Als Spitzenkandidat der FWL geht erneut GR Mario Wiechenthaler ins Rennen.
  • hochgeladen von Melanie Haberl

WÖRGL (mel). Mit dem Slogan "Mut zur Wahrheit" will die FWL in Wörgl einiges umkrempeln: Gefordert werden u.a. eine Aufstockung der Stadtpolizei, eine Staffelung der Sozialleistungen für Zuwanderer, Tempo 40 und die Wiedereinführung der Wirtschaftsförderung.
Sparen soll die Stadtgemeinde hingegen in erster Linie bei sich selbst: Eine Reduzierung der Ausschüsse von bisher 16 auf sieben würde laut FWL-Bürgermeisterkandidat GR Mario Wiechenthaler 48.000 Euro pro Jahr einsparen. Als dringende Großprojekte stehen nach wie vor Seniorenheim, FF-Haus, Kinderbetreuung und Musikschule an.
Der Koppelung von drei ÖVP-nahen-Listen stehen die Freiheitlichen skeptisch gegenüber: "Die Intelligenz der Bevölkerung wird unterschätzt und sie gehen mit unseren Themen hausieren", ärgert sich Wiechenthaler. Auf der FWL finden sich neben Wiechenthaler die beiden Gemeinderäte Carmen Schimanek und Christian Huter, Peter Haaser, Arthur Pohl und Gertrude Sommer. Ekkehard Wieser wird nach 23 Jahren im Gemeinderat auf Platz 42 kandidieren und in den politischen Ruhestand treten.

Autor:

Melanie Haberl aus Kufstein

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.