Ortsparteitag mit Neuwahlen
GR Markus Luger als Breitenbacher FP-Obmann bestätigt

NAbg. Carmen Schimanek (2.v.l.), GR Markus Luger (4.v.l) und LAbg. Christofer Ranzmaier (5.vl.) mit der neuen Ortsparteileitung von Breitenbach.
  • NAbg. Carmen Schimanek (2.v.l.), GR Markus Luger (4.v.l) und LAbg. Christofer Ranzmaier (5.vl.) mit der neuen Ortsparteileitung von Breitenbach.
  • Foto: FPÖ Tirol
  • hochgeladen von Sebastian Noggler

BREITENBACH (red). Am 15. Oktober beging die FPÖ in Breitenbach ihren ordentlichen Ortsparteitag, es standen die Neuwahlen in der Ortsgruppe an, für Obmann GR Markus Luger ging's um die Wiederwahl. In drei Jahren seit der Gründung habe man es geschafft auf Anhieb als zweitstärkste Fraktion in den Gemeinderat einzuziehen, freute er sich in seinem Tätigkeitsbericht.

Bezirksobfrau NR Carmen Schimanek und LA Christofer Ranzmaier waren dabei, als Luger in seiner Funktion bestätigt und GR Peter Bramböck zu seinem Stellvertreter gewählt wurde. Finanzreferent Alfons Faller und Schriftführer Marco Thöny komplettieren den Vorstand der Ortspartei. Als weitere Mitglieder wurden Lukas Ruprechter, Christoph Sappl und Georg Unterreiner in die Ortsparteileitung aufgenommen.

Autor:

Sebastian Noggler aus Kufstein

Sebastian Noggler auf Facebook
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.