Kinder finden ihren neuen Kindergarten "einfach nur cool"

Bürgermeister Martin Krumschnabel begrüßte die Kindergartenkinder.
12Bilder
  • Bürgermeister Martin Krumschnabel begrüßte die Kindergartenkinder.
  • hochgeladen von Carmen Kleinheinz

KUFSTEIN (ck). Hell, freundlich und kindgerecht präsentiert sich nach rund einem Jahr Umbauarbeiten nun der Kindergarten im Kufsteiner Stadtteil Zell. Damit ist für Kinder und Personal auch die Übergangszeit in den Containern Geschichte. Heute wurden die Räumlichkeiten im neuen Herzstück des Kindergartens, dem topmodernen Bewegungsraum, offiziell eingeweiht. Die Stars der Feier waren dabei die Kindergartenkinder, die u.a. die politische Entscheidungsfindung und den Umbauprozess schauspielerisch aufbereiteten.
Kindergartenleiterin Angelika Baumann unterstrich, dass der Umbau nach den neuesten Erkenntnissen erfolgt sei. Neben dem Bewegungsraum verfügt der Kindergarten jetzt auch über eine kindgerechte Küche. Weiters wurden die Sanitäranlagen erneuert und die Gruppenräume sind nun durch Türen miteinander verbunden. Das Highlight der Kinder ist aber eine Kuschelecke im Gang: Diese wird von den Kindern aller drei Gruppen als Rückzugsmöglichkeit genützt. Die Kinder fänden die Kuschelecke und den Bewegungsraum "einfach nur cool" und Baumann dankte allen, die den Umbau ermöglicht haben.
Bürgermeister Martin Krumschnabel betonte bei der Einweihung, dass in Kufstein in Kindergärten und Schulen "traditionell gerne Geld investiert wird". Obwohl es kein Neubau sei, habe man aber nicht an der Qualität gespart. Die Kosten für den Umbau belaufen sich auf 1,74 Millionen Euro.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen