Boxer aus Istanbul eroberten Festung Kufstein – mit Video

Zum 60-jährigen Jubiläum lud der BC Unterberger am 4. Mai zu einer spannenden Boxnacht auf die Kufsteiner Festung.
66Bilder
  • Zum 60-jährigen Jubiläum lud der BC Unterberger am 4. Mai zu einer spannenden Boxnacht auf die Kufsteiner Festung.
  • hochgeladen von Barbara Fluckinger

KUFSTEIN (bfl/sch). Anlässlich seines 60-jährigen Jubiläums lud der Boxclub Unterberger am 4. Mai zu einer besonderen Boxnacht auf die Festung Kufstein. Der BC Unterberger Wörgl hatte mit der Stadtauswahl von Istanbul (Türkei) einen starken Gegner ausgesucht.
Neben zahlreichen Boxfans konnte Obmann Peter Knetsch unter den Ehrengästen unter anderem den neuen Tiroler ASVÖ Präsidenten Hubert Piegger, Kufsteins Bürgermeister Martin Krumschnabel, NR Petra Steger (FPÖ) und NR Christian Kovacevic (SPÖ) begrüßen.
Der Start des Boxkampfes verlief nicht ganz nach dem Geschmack der heimischen Boxfans. Die Istanbul Auswahl nahm vor dem Kampf die Prügel in Form der Brandenberger Prügeltorten als Gastgeschenk gerne an. Im Ring sah dann die „Prügelkonfrontation“ etwas anders an. Dominant starteten die türkischen Gäste in den mit fünf Kämpfen besetzten ersten Teil des Kampfabends, führten bereits mit 4:0 Punkten, ehe Kämpfer Magomed Schahidov als bester Boxer des Abends die ersten BCU Punkte einfahren konnte. Zur Pause unterhielten "Die Koasara", die in typisch tirolerischer Manier im Ring auftanzten sowie eine Bauchtänzerin, die orientalische Klänge in die Arena brachte.
Im zweiten Teil des Abends machten die Türkischen Boxfreunde aber gleich zu Beginn alles klar. Im besten Kampf des Abends (Auszeichnung für den Istanbul Kämpfer Serhat Güler) besiegte dieser den starken Petar Cetinic und Lokalmatador Stefan Tschenett musste gegen Emre Durdu Can nach 21 Sekunden auf die Bretter, verlor durch technisches KO. Den technisch besten Kampf lieferte der Unterberger Boxer Islam Aslahanow der in seinem Elitekampf Burak Aksin besiegen konnte. Durch die Siege der letzten drei - sensationell schlagkräftigen Kämpfe - von Aslahanow, Prtljacic und Husovic konnte die BCU-Niederlage mit 8:12 in Grenzen gehalten werden. Wobei der Sieg von Luka Prtljacic (BC Unterberger) gegen Berät Acer von den türkischen Fans eher als ein Fehlurteil aufgenommen wurde.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen