Zusätzlicher Sport-Kommentar der Woche
Es fehlt an Genauigkeit in der Berichterstattung

BEZIRKSBLATT KUFSTEIN

Ich richte meine Worte an alle BB-Regionauten und auch Bezirksblätter Redakteure in Österreich und den vielen zusätzlichen österreichischen Medien Berichterstattern. Täglich lese ich Krisenberichte über Coronavirus und Covid 19 Bedrohungen. Natürlich auch auf die bezogenen Berichte über die Mitteilungen von neuen Gesetzen und Auflagen der Österreichischen Bundesregierung für Österreichs Bürger. Aber auch über Erleichterungen und Lockerungen dieser Verordnungen.

Heute kann ich nicht mehr ruhig im Stuhl sitzen, heute muss ich damit an die Öffentlichkeit. Anlass war der heute Mittag aus Graz stammende (online) Bericht über Sportminister Koglers Ankündigung für den Trainingsstart der Olympia-Teilnehmer. Beim Abschluss-Absatz "Hobbysport erlaubt", stehen einem als Tiroler die Haare zu Berge. Bei vielen Österreich Berichterstattungen in den letzten Tagen und Wochen, wo es um dieses Thema geht vermisse ich Großteils den Hinweis, dass Tirol zusätzliche Verbote betreffend der Isolierung (Quarantäne) in Sachen Sport- und Freizeitgestaltung hat.

Österreichische Nachrichten, gleich welches Medium, von Österreichischen Verfassern aufgesetzt berichten täglich in schriftlicher wie mündlicher Form über einzuhaltende Vorgaben. Diese werden natürlich Österreich weit, wahr- und auch von den Bürgern aufgenommen und haben bei weitem nicht die Schärfe wie in Tirol. In Tirol werden diese Österreich Informationen und Nachrichten, ob bewusst oder unbewusst von den Bürgern als dicke Ausrede bei der Nichteinhaltung von den vorgegebenen neuen Ö-Gesetzen und Auflagen verwendet. Daher ein Aufruf an alle, wenn es um die Berichterstattung von Neuigkeiten der Verschärfung, wie auch der Erleichterung dieser Vorgaben in Österreich gibt, vermerkt dazu BITTE die Situation in Tirol. Und wenn es nur der Wortlaut ist -
                                           TIROL IST ANDERS -
....diese drei Worte sollten auch Politiker in den Mund nehmen, aber nicht nur um uns im Westen Österreichs zu kritisieren. Alle Medien-Berichterstatter und Bürger informierende Politiker könnten dadurch dazu beitragen, dass die Tiroler keine Ausreden finden und so wie bisher auch, zumindest zum größten Teil auch in der Osterwoche weiterhin zu Hause bleiben. TIROL IST ANDERS - an alle Österreicher BLEIBT ZU HAUSE - und vor allem BLEIBT GESUND.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen