Fußball Tirol
FC Ager Söll spielt auf Kork Granulat

Arbeit und Geld wird in Söll in die Hand genommen. Hypo Tirol Liga Trainer Georg Kirchmair und FC Ager Söll Obmann Roman Bliem.
9Bilder
  • Arbeit und Geld wird in Söll in die Hand genommen. Hypo Tirol Liga Trainer Georg Kirchmair und FC Ager Söll Obmann Roman Bliem.
  • Foto: Schwaighofer
  • hochgeladen von Friedl Schwaighofer

Tirols Fußball Amateursport startet mit der Vorrunde des Kerschdorfer Tirol Cup, nach der Corona Annullierung der letzten Meisterschaft, in eine neue Pflichtspielsaison. Die "Corona-Fußballpause" hat den Spielplätzen beinahe zu 100 Prozent gut getan. Die Sportvereine und Fußballclubs des TFV-Unterhauses waren in dieser Zeit nicht untätig. Zwar konnte vorerst überhaupt nicht trainiert werden und in Folge nur mit Einschränkungen - und dennoch war "Schweiß" auf Grund von sehr viel Ehrenamtlicher Arbeitskraft angesagt. Hier nur ein paar Beispiele aus dem Bezirk Kufstein.

Kabinentrakte und Vereinsheime des FC B&W Glasbau Bad Häring (oben) und beim SV Niederndorf (unten).
  • Kabinentrakte und Vereinsheime des FC B&W Glasbau Bad Häring (oben) und beim SV Niederndorf (unten).
  • Foto: Schwaighofer
  • hochgeladen von Friedl Schwaighofer

Kork Granulat für Söller Platzsanierung

Finanziell wohl das größte Projekt auf Tirols Fußballplätzen während der Corona-Pause. Die Sanierung des bestehenden Kunstrasenbelages bei der Sportanlage des FC Söll war dringend erforderlich und wird vermutlich bis Ende August fertiggestellt. Der bestehende Kunstrasenbelag (Spielfeldgröße: 100 m x 64 m; Gesamtausmaß 106 m x 68 m) wird abgetragen um einen Kunstrasenbelag einzubauen, welcher dem technisch und vor allem ökologisch aktuellen Stand entspricht. Das bedeutet, dass ein Kunstrasenbelag verlegt werden soll, der mit einem Kork-Quarzsandgemisch verfüllt wird und dessen Eigenschaften und Preis- Leistungsverhältnis die Ansprüche bestmöglich erfüllt.

Es geht nur um Kunstrasenbelag

Der bestehende Unterbau, die Drainagierungen sowie die eingebaute Elastikschicht sind funktionstüchtig und muss daher nicht behandelt werden. Eine eingebaute Besprenkelungsanlage ist ebenfalls funktionstüchtig, bei der Neuverlegung des Kunstrasenbelages ist auf diese bestehende Anlage Rücksicht zu nehmen.
Das gesamte Vergabeverfahren wird von einer Rechtsanwaltskanzlei (Dr. Schöpf, Innsbruck), welcher die Ordnungsmäßigkeit und faire Abwicklung bestätigt, abgewickelt.
Grundsätzlich wird festgehalten, dass zur Vergabe des Auftrages die Fördervorgaben des Landes Tirol erfüllt sein müssen, da diese wesentliche Bestandteile der Gesamtfinanzierung darstellen.

220.000 EURO Gesamtkosten zu erwarten

Die geschätzten Gesamtkosten belaufen sich auf 220.000 Euro die nach dem nachstehenden Finanzierungsplan aufgebracht werden.

Förderung Land Tirol -  60.000,-- €; Förderung Tourismusverband - 30.000,-- €; Gemeinde Söll -  100.000,-- €; FC Söll - € 30.000,-- €.

Die Förderzusagen seitens des Landes Tirol liegen bereits bei der Gemeinde vor, ebenso ist die Förderzusage seitens des Tourismusverbandes erteilt. Der Beschluss des Gemeinderates ist ebenfalls bereits erfolgt (14.5.2020).

Ehrenamt und Arbeitshilfen bei den Sportvereinen während der Corona Fußballpause.
  • Ehrenamt und Arbeitshilfen bei den Sportvereinen während der Corona Fußballpause.
  • Foto: Schwaighofer
  • hochgeladen von Friedl Schwaighofer

Viele fleißige Hände

Der Bezirk Kufstein ist in Bezug auf Sport- und Fußballplätze sehr gut aufgestellt. Ist aber auch auf eine gute Zusammenarbeit zwischen den Gemeinden, Verbänden und den örtlichen Vereinsfunktionären zurückzuführen. Ein Aufatmen gibt es vor allem beim SV Langkampfen. Hier konnte man sich nach positiven Gesprächen seitens der Gemeinde, dem Grundeigentümer, aber auch zwischen den zwei örtlichen Fußballclubs positiv einigen. Für dreieinhalb Jahre bleibt vorerst dem SV Langkampfen seine alte Wirkungsstätte erhalten. Hier noch einige weitere Meisterschaftsvorbereitungen der Vereine, ohne Reihung und natürlich ohne Vollzähligkeit.

Top-Zustände der Gesamtsportanlagen gibt es unter anderem in Bad Häring, Schwoich, Thiersee und Münster.

In Kufstein gab es ein erneuertes Kassahaus an der Oberen Feldgasse und erneuerte Großplakatierungen im Bereich des Einganges in der Unteren Feldgasse.

Großplakate außerhalb und innerhalb der Eingangsbereiche der Kufstein Arena (Grenzland Stadion).
  • Großplakate außerhalb und innerhalb der Eingangsbereiche der Kufstein Arena (Grenzland Stadion).
  • Foto: Schwaighofer
  • hochgeladen von Friedl Schwaighofer

In Niederndorf wurde der Terrassenboden beim Vereinsheim ausgetauscht. Der Holzboden musste einer Steinplatten Verlegung weichen.

Viele Sport-Vereinsheime wurden während der Fußballpause einer Generalreinigung unterzogen. Oft gab es auch Erneuerungen der Equipment Ausstattung im Gastrobereich.

Großer Aufruf aller Vereine an die Fußball Fans - Abstand halten und nochmals Abstand halten - auch auf den Sitztribünen.
  • Großer Aufruf aller Vereine an die Fußball Fans - Abstand halten und nochmals Abstand halten - auch auf den Sitztribünen.
  • Foto: Schwaighofer
  • hochgeladen von Friedl Schwaighofer

Fußballstart mit Abstand - Aufruf der Fußballclubs an seine Fans zum heutigen Fußballstart (Kerschdorfer Tirol Cup 2020/21).
Bitte haltet bei den Spielen Abstand voneinander und haltet euch an die Anweisungen der Ordnerdienste, ansonsten müssen finanzielle Ausgaben für Security Dienste geleistet werden.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an. Mit etwas Glück kannst du eine Auszeit für 2 Personen im 5*s ASTORIA Resort Seefeld gewinnen!

Gleich anmelden

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen