Fussball Tirol - Amateurfussball
Fußball: Zusätzliche Tiroler Spielklasse

Nach der Ligaeinteilung warten die Fußballvereine sehnsüchtig auf weitere Entscheidungen.
3Bilder
  • Nach der Ligaeinteilung warten die Fußballvereine sehnsüchtig auf weitere Entscheidungen.
  • hochgeladen von Friedl Schwaighofer

TIROL (sch). Es gab einige Veränderungen im Tiroler Fußball Unterhaus. So manche Liga bekam durch einen Regionswechsel unerwartet ein neues Gesicht. Die Liga der Reservemannschaften wurde auf vier erhöht. Der TFV hätte gerne einen Start im August. Bei der Österreichischen Bundesregierung ist das jedoch noch nicht durch.

Es wird Zeit für eine Planung

Spieler, Trainer und Vereinsfunktionäre brauchen Informationen. Es wird Zeit für zielgerichtete Planungen. Fußball Amateursport ist nicht vergleichbar mit den Proficlubs. Vor allem brauchen Amateurspieler Ziele und Aufgaben. Es ist derzeit nicht leicht aus dem Berufsleben heraus nur der Freizeit wegen Fußballsport zu betreiben und nur zu trainieren, noch dazu wenn Auflagengetreu gearbeitet wird, also im Schongang. Es fehlt ihnen der "Fokus" - weil der Start nicht festgelegt wird. Wird im August, oder doch erst im September gespielt. Mit Zuschauern, denn ohne wird es im Amateurfußball kaum gehen. Funktionäre müssen planen können. Da geht es um Sponsorengespräche ebenso wie um Personalplanungen, von der Bedienung in der Kantine und am Spielfeld bis hin zum Platzwart oder Platzkassier und der Reinigungskraft (Berufs-, Freizeit- und Urlaubsplanungen). Die Planung ist und bleibt in der jetzigen Situation derzeit weiterhin schwierig.

Neue Teams in den Ligen

Den größten Stein ins Rollen brachte der freiwillige Verzicht von Zirl I auf einen Tiroler Regionalliga Start. Das bedeutet nach einer nicht gespielten Meisterschaft 2019/20 für die neue Spielsaison 2020/21 nachstehendes Szenario im Kurzformat: WSG Tirol II spielt im Herbst als zehntes Team in der Regionalliga Tirol. Zirl I in der Tirol Liga. Da bei II-er Teams eines Vereins zwei Ligen dazwischen liegen müssen wird Zirl II von der GLO in die BLO versetzt. Nach dem Saisonabschluss im Sommer 2019 steigt daher jetzt OLKA als damaliger Drittplatzierter der BLO der Saison 20018/19 zum Saisonstart 2020/21 in die GLO auf. Gleiches passiert im Westen wo Lechtal jetzt mit Zirl II in der BLW spielt. Ebbs II und Fügen II steigen in die 1. Klasse Ost und SVI II in die 1. Klasse West auf. Regionsbezogene Ligawechsel gibt es für Reichenau II in die GLW und Schwaz II in die BLO, für Rum und Union II in die 1. Klasse West.

Zusätzliche Aufstiegsmannschaften aus der Spielsaison 2018/19 in grün.
  • Zusätzliche Aufstiegsmannschaften aus der Spielsaison 2018/19 in grün.
  • Foto: Grafik TFV
  • hochgeladen von Friedl Schwaighofer

Vierte Spielklasse installiert

Von den Tiroler Vereinen wurden insgesamt 46 Reserve Kampfmannschaften gemeldet. Daher wurde die Ligaanzahl von drei auf vier erhöht. Eine vermutliche Maßnahme des TFV die auf Grund eines verspäteten Starts (September) der Meisterschaft zurückzuführen ist. Damit wäre ein Hinrunden Abschluss der Meisterschaft im Herbst gewährleistet. Dabei könnte es sich abermals wieder nur um eine Notlösung handeln. Der vom TFV geplante Unterhaus Fußball-Meisterschaftsstart im August wäre vermutlich um einiges besser als der Septembertermin.

Fußball Reservemannschaften auf vier Ligen aufgeteilt.
  • Fußball Reservemannschaften auf vier Ligen aufgeteilt.
  • Foto: Grafik TFV
  • hochgeladen von Friedl Schwaighofer
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Autor:

Friedl Schwaighofer aus Kufstein

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen