Michael Bischofer verstorben

WÖRGL. Am 14. Februar verstarb nach langem Leiden im Alter von 45 Jahren der Wörgler Holz- und Furnierhändler Michael Bischofer. Bischofer war Sportehrenzeichenträger der Stadt Wörgl. Seine Heimatstadt würdigte ihn mit dieser hohen Auszeichnung für seine nationalen und internationalen Erfolge. Bei den Sportlerehrungen und Empfängen der 80er-Jahre in Wörgl war Michael Bischofer „der“ Spitzensportler, der aufgrund seiner internationalen Erfolge mit dem damaligen Formel-1-Piloten Gerhard Berger, ebenfalls Sportehrenzeichenträger der Stadt Wörgl, auf gleicher Stufe stand. 1995 musste sich Michael Bischofer aufgrund erheblicher Verletzungen vom Rennsport zurückziehen. Eine überaus große Trauergemeinde gab dem ehemaligen Spitzensportler am 18. Februar das letzte Geleit auf dem Wörgler Friedhof. Den ehrenden Nachruf auf Michael Bischofer hielt Bürgermeisterin Hedi Wechner.

Informiert in den Tag starten!

Mit der espresso-App bist du immer und überall top-informiert! Jetzt downloaden und mit etwas Glück eine Nespresso-VERTUO-Kaffeemaschine gewinnen!

Zum Gewinnspiel

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen