Eishockeysport Tirol
Neue Wege für Tirols Eishockeysport in Kundl

Ein rüstiger Kimmo Kantanen (links) und EHCK-Obmann Gerhard Mair im BEZIRKSBLATT-Kufstein-Eishockeygespräch.
2Bilder
  • Ein rüstiger Kimmo Kantanen (links) und EHCK-Obmann Gerhard Mair im BEZIRKSBLATT-Kufstein-Eishockeygespräch.
  • Foto: Schwaighofer
  • hochgeladen von Friedl Schwaighofer

Der TEHV (Tirols Eishockeyverband) und alle Beteiligten der vergangenen Saison haben es eingesehen. Die Liga-Zusammenführung (Elite- und Landesliga) ist aufgrund zu großer unterschiedlichen Ressourcen und sportlicher Qualitäten der Vereine gescheitert. Daher wird am 23. Oktober in der neuen "Super League" mit den vier Teams von Hohenems, Kufstein, Kundl und Wattens gestartet. Dazu HC-Kufstein-Obmann Roland Luchner:

"Das sportliche Niveau aller Spiele ist mit diesen vier Teams sicher höher einzustufen als in der vergangenen Saison mit acht Mannschaften."

So ähnlich sieht es auch der sportliche Leiter des EHC Kundl Bruno Schiestl, der jedoch hinzufügt:

"Es kann sich hier wieder nur um eine Jahreslösung handeln. Nicht nur der TEHV sondern auch die bestehenden Vereine müssen sich frühzeitig um eine Sechser- oder Achter-"Super League" bemühen und frühzeitig die positive Gesprächsbasis auf allen Ebenen dazu finden."

Neues Terrain in Kundl

Es ist erstmals in der EHC-Kundl-Vereinsgeschichte, dass der Club einen Headcoach für all seine Vereinsteams verpflichtet – mit Kimmo Kantanen aus Finnland einen namhaften noch dazu. Kantanen, im Besitz der höchsten finnischen, schwedischen und tschechischen Trainerausbildung, hat das uneingeschränkte, alleinige Vertrauen der Vereinsführung für die "Super League"- und die Landesliga-Mannschaft. Im Nachwuchsbereich werden ihm für die U13-, U11-, U9- und U7-Teams Trainer und Betreuer beigestellt.

Viel Gesprächsstoff über Vereinsarbeit und kein leichtes bevorstehendes Vereinsjahr 2020/21 mit Bruno Schiestl (Sportlicher Leiter, EHC Kundl).
  • Viel Gesprächsstoff über Vereinsarbeit und kein leichtes bevorstehendes Vereinsjahr 2020/21 mit Bruno Schiestl (Sportlicher Leiter, EHC Kundl).
  • Foto: Schwaighofer
  • hochgeladen von Friedl Schwaighofer

Nachwuchs soll profitieren

Der EHC Kundl kommt im Nachwuchsbereich ohne Spielgemeinschaften aus. Man konnte aber aufgrund von Spielerabwanderungen zum HC Innsbruck für diese Saison leider kein U15-Team beim TEHV anmelden. Durch die Installierung von Kimmo Kantanen erhofft man sich große Verbesserungen bei den Kundler Eishockeykids. Für die vom Finnen so beliebte Eislaufgrundschule steht ihm in Kundl mit Josef Donnemiller ein beim Verein sehr beliebter und fachlich ausgebildeter U7- und U9-Cotrainer und mit Michael Sparr ein Tormanntrainer zur Verfügung. Der äußerst rüstige Pensionist Kimmo Kantanen steht somit täglich, bis auf den Mittwoch, in der Trainingsarbeit und im Spielbetrieb auf dem Eis der Eis- und Stocksportarena im Kundler Sportgelände.

Ein rüstiger Kimmo Kantanen (links) und EHCK-Obmann Gerhard Mair im BEZIRKSBLATT-Kufstein-Eishockeygespräch.
Viel Gesprächsstoff über Vereinsarbeit und kein leichtes bevorstehendes Vereinsjahr 2020/21 mit Bruno Schiestl (Sportlicher Leiter, EHC Kundl).
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen