Boxclub Unterberger - Wörgl
Profiboxen auf der Festung in Kufstein

Canavar Idris (links) - vom Boxclub Unterberger Wörgl freut sich auf den Saisonstart in der Salvena Hopfgarten.
  • Canavar Idris (links) - vom Boxclub Unterberger Wörgl freut sich auf den Saisonstart in der Salvena Hopfgarten.
  • Foto: BC Unterberger
  • hochgeladen von Friedl Schwaighofer

Wichtiger Termin für die Box-Sportfans ist vorerst einmal Freitag, der 6. März in der Salvena Hopfgarten. Es ist schon beinahe Tradition, dass der BC Unterberger Wörgl seine jährlichen Boxveranstaltungen im Brixental startet.

TIROL (sch). In der Salvena findet Freitag nächster Woche (Start um 19:30 Uhr) der erste Teil der Internationalen Tiroler Meisterschaften statt. In der Salvena werden 10 bis 12 Boxer an den Start gehen. Angesagt ist die Rückkehr von Andy Milkreiter und ab November wird auch Esad Avdic mit seinem Bruder Edin Avdic für den Wörgler Boxclub die Fäuste sprechenlassen. "Unser Jahresplan 2020 ist erstellt und da sind Top-Events dabei, die von Kubat Suljeman zusammengestellt wurden" - so der BCU-Obmann und Tiroler Box-Verbandspräsident Peter Knetsch.

Profikämpfe im ORF

Der 2. Mai wird ein ganz besonderer Tag für den BC Unterberger Wörgl, der mit dem Wiener Bounce Boxclub für zwei Profikämpfe (ORF Live-Übertragung Sport+ um 20 Uhr) auf der Festung Kufstein in enger Zusammenarbeit steht. Vorher wird es um 18 Uhr zu einem Länder Box-Vergleichskampf zwischen Österreich und Deutschland kommen. Das gesamte BC Unterberger Jahresprogramm und die Profikämpfer werden in der nächsten BEZIRKSBLÄTTER Ausgabe (KW 10) bekannt gegeben.

Autor:

Friedl Schwaighofer aus Kufstein

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen