Green Meeting Zertifizierung für 15. „Alpbach Motors Workshop“

Georg Hechenblaikner, Prof. Michael A. Geeves, Prof. Rasmus Schröder (v.l.)
  • Georg Hechenblaikner, Prof. Michael A. Geeves, Prof. Rasmus Schröder (v.l.)
  • Foto: CCA
  • hochgeladen von Sebastian Noggler

ALPBACH. Das Congress Centrum Alpbach nahm die 15. Veranstaltung des Alpbach Motors Workshop zum Anlass, um den Veranstaltern Prof. Michael Geeves und Prof. Rasmus Schröder für die Treue und Verbundenheit zum Tiroler Kongressdorf Alpbach zu danken. Als sichtbares Zeichen wurde eine Holzbank zu Ehren des "Alpbach Motors Workshop" überreicht.

Für Georg Hechenblaikner, den Geschäftsführer des Congress Centrums Alpbach, stellt der „Alpbach Motors Workshop“ eine wesentliche Bereicherung des Kongresskalenders dar: „Wir freuen uns besonders, dass dieses Jahr der Alpbach Motors Workshop zum ersten Mal als Green Meeting Veranstaltung durchgeführt und mit dem Österreichischen Umweltzeichen zertifiziert werden konnte. Dadurch wird der grüne Weg des Congress Centrum Alpbach und das Dorf Alpbach als nachhaltige Tagungsdestination bestärkt.“

"Motors Workshop" – seit 1974 in Alpbach

Die Alpbach Tagung „Myosin & Muscle, and other Molecular Motors“ geht zurück auf eine Tagungsreihe, die von Prof. Dr. Kenneth C. Holmes (Heidelberg) und Prof. Dr. Hugh Huxley (Cambridge) zur Förderung des wissenschaftlichen Austausches auf dem Gebiet der Muskelforschung und der Forschung an makromolekularen Motoren im Jahre 1974 begründet wurde. Ein großes Anliegen war den Gründern die Einbeziehung und Förderung von jungen Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen – ein Anliegen, das noch heute mit der Förderung der Teilnahme junger Studierender aktiv weitergetragen wird.

Nachhaltig Tagen in Alpbach

Alpbach ist wegweisend in punkto Nachhaltigkeit. Das Bergdorf gilt als eine der ersten österreichischen Kongress- und Tagungsdestinationen, die sich konsequent mit dem Thema auseinandergesetzt hat. Das „Österreichische Umweltzeichen“ für Green Meetings und die internationale „Green Globe Zertifizierung“ belegen den hohen Qualitätsanspruch, den sich das Team des CCA und die Partnerbetriebe vor Ort immer wieder setzen.

Autor:

Sebastian Noggler aus Kufstein

Sebastian Noggler auf Facebook
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen