Rinderzucht
Jungzüchter aus dem Bezirk Kufstein zeigten bei Züchterfest auf

Helmut Haberl aus Brixlegg zeigte beim Fleckvieh (Honorable Mention) mit der Kuh Herzl (Herzschlag) auf.
3Bilder
  • Helmut Haberl aus Brixlegg zeigte beim Fleckvieh (Honorable Mention) mit der Kuh Herzl (Herzschlag) auf.
  • Foto: Moser/Rinderzucht Tirol
  • hochgeladen von Barbara Fluckinger

Drei Jungzüchter aus der Wildschönau und Brixlegg konnten sich bei Jungkuhexplosion in Imst zu Beginn des Monats durchsetzen.

IMST/BEZIRK KUFSTEIN (red). Am Sonntag, den 1. März fand mit der „Jungkuhexplosion“ die erste gemeinsame Schau der Jungzüchter aller Rassen in Imst statt. Der Name wurde sinnbildhaft so gewählt, weil die Jungzüchter damit den Startschuss für die erste gemeinsame Veranstaltung der Jungzüchter unter dem Dach der Rinderzucht Tirol dokumentieren wollen. Sie soll ein sichtbares Zeichen sein für den erstmaligen gemeinsamen Auftritt und eine gemeinsame Zukunft aller Jungzüchter in Tirol.

Teilnehmer aus Bezirk Kufstein erfolgreich

Tausende Besucher folgten der Einladung der Jungzüchter in das Agrarzentrum nach Imst und ließen die Jungkuhexplosion zu einem überwältigenden Züchterfest für die Jugend werden. Fast 300 Jungzüchter stellten ihre Jungkühe von neun Rassen den beiden Preisrichtern Alfred Weidele aus Deutschland (Fleckvieh, Fleckvieh x RF, Grauvieh und Generhaltungsrassen) und Thomas Ender aus der Schweiz (Braunvieh, Holstein und Jersey) vor. Beide Preisrichter zeigten sich begeistert vom großen Publikumsandrang verbunden mit der großen Begeisterungsfähigkeit der Jugend. Dabei konnten auch zwei Jungzüchter aus dem Bezirk Kufstein aufzeigen. Dominik Schellhorn aus Wildschönau gewann die Gruppe der Pustertaler Sprinzen mit seiner Kuh Petzi PSS (Lolli PSS). Den Eutersieg trug Kuh Melissa (Mokabi Red) von Matthias Hintner aus Langkampfen davon. Auch Helmut Haberl aus Brixlegg zeigte beim Fleckvieh (Honorable Mention) mit der Kuh Herzl (Herzschlag) auf.

Rahmenprogramm und regionale Verpflegung

Neben den spannenden Entscheidungen wurde den tausenden Besuchern aus vielen Teilen des Landes und dem benachbarten Ausland ein Rahmenprogramm mit musikalischer Gestaltung durch die „Burgschröfler“ aus dem Wipptal und regionaler Verpflegung unter Angabe der freiwilligen Herkunftskennzeichnung präsentiert. Abschließender Höhepunkt war die Verlosung von vier Zuchtkälbern.
OK-Chef Raphael Kuen zeigte sich tief beeindruckt von diesem Züchterfest der Jugend, welches eindrucksvoll die große Begeisterungsfähigkeit und den Einsatz der Jugend unter Beweis stellte. Nach den letzten sehr intensiven Tagen war dieser überwältigende Erfolg mit vielen positiven Rückmeldungen ein großes Dankeschön für das OK-Team mit den Mitarbeitern der Rinderzucht Tirol eGen und vor allem den Funktionären und vielen freiwilligen Helfern aus den Reihen der Jungzüchtervereine.

Über die Jungzüchter-Organisationen

Vor fast 30 Jahren wurden die ersten Jungzüchter-Organisationen in Tirol gegründet. Daraus entwickelte sich eine heute nicht mehr wegzudenkende Bewegung für die züchterisch interessierte Jugend in Tirol. So werden unter dem Dach der Rinderzucht Tirol in den zehn Jungzüchtervereinen 2.000 Jungzüchter und „Bambinis“ betreut. Mehr als ein Drittel der Mitglieder sind Mädchen und Frauen.

Gesamtsieger "Jungkuhexplosion 2020"

Fleckvieh:
Gesamtsieg: RAKETE (Rau) von Marco Gramshammer aus Vomp
Eutersieg: ZARIN (Rio) von Hannes Klocker aus Hart i. Z.

Fleckvieh x Red Holstein:
Gesamtsieg: MAYA (Arvis RC) von Michael Eberharter aus Hippach
Eutersieg: PETTY (Mint) von Matthias Kreidl aus Hart i. Z.

Braunvieh:
Gesamtsieg: LENKA (Calvin) von Dietmar Kuprian aus Rietz
Eutersieg: BROOKE (Blooming) von Lukas Taxacher aus Fügen

Holstein:
Gesamtsieg: SONNE (Gabo) von Elias Schöpf aus Längenfeld
Eutersieg: MELISSA (Mokabi Red) von Matthias Hintner aus Langkampfen

Grauvieh:
Gesamtsieg: LINDE (Bantus) von Tobias Eckhart aus Wenns
Eutersieg: HANNA (Fader) von Ramona Köll aus Ried i. O.

Jersey:
Gesamtsieg: ROSE (Tequila) von Tamara Hollaus aus Fritzens
Eutersieg: HELENE (Zayd) von Theresa Geisler aus Tux

Pustertaler Sprinzen:
Gesamtsieg: PETZI PSS (Lolli PSS) von Dominik Schellhorn aus Wildschönau

Tux-Zillertaler:
Gesamtsieg: KASANDRA (Silvio) von Alois Mair aus Ellbögen

Original Braunvieh:
Gesamtsieg: LAIKA (Donar OB) von Fabienne Maurer aus Umhausen

Weitere Beiträge zum Thema Wirtschaft aus dem Bezirk finden Sie hier.

Autor:

Barbara Fluckinger aus Kufstein

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen