USA im Fokus
Kufsteiner "SUS" bekommt frisches Kapital aus Tübingen

Headquarter der "SUS" am Kufsteiner Wald. Von hier aus soll nun noch internationaler gearbeitet werden.
  • Headquarter der "SUS" am Kufsteiner Wald. Von hier aus soll nun noch internationaler gearbeitet werden.
  • hochgeladen von Sebastian Noggler

Tübinger Investor "SHS" unterstützt Internationalisierung und weiteres Wachstum von "Single Use Support" aus Kufstein mit Beteiligung durch Kapitalerhöhung – Internationalisierung, besonders USA, im Ausbaufokus.

KUFSTEIN, TÜBINGEN (red). "Die SUS-Plattform verfügt über das Potential, zum neuen Industriestandard in einem stark wachsenden Markt zu werden", attestiert das auf Medizintechnologie spezialisierte Tübinger Investmentunternehmen "SHS" der 2015 gegründeten und mittlerweile in Kufstein angesiedelten "Single Use Support". Mit einer Kapitalerhöhung beteiligt sich das baden-württembergische Unternehmen nun an der Expansion der Tiroler.

International rascher wachsen

"Die Mittel aus der Kapitalerhöhung sollen das Wachstum weiter beschleunigen, um Logistik- und Vertriebsstrukturen – auch international – rascher aufzubauen und noch näher am Kunden zu sein. Bei der Expansion sind insbesondere die USA im Fokus, da dort zahlreiche Zielkunden ihren Sitz haben, und man bereits jetzt erfolgreich mit US-amerikanischen Kunden zusammenarbeitet", so der Investor.
Johannes Kirchmair und Thomas Wurm, Gründer und Geschäftsführer von "SUS" im Gegenzug: „SHS hat sich während des Beteiligungsprozesses als professioneller und zuverlässiger Partner erwiesen, der uns mit seinem Netzwerk und der langjährigen Erfahrung bei der Unterstützung von Wachstumsunternehmen überzeugt hat. Wir sind froh, SHS als starken Partner an Bord zu haben.“
„Mit der Beteiligung an SUS verfolgen wir konsequent unsere Investmentstrategie: Life-Science-Unternehmen, die dynamisch wachsen, mit Kapital und Know-how zu unterstützen. Mit 'SUS' haben wir ein solches Unternehmen gefunden, das von zwei Top-Industrieexperten geleitet wird und das Potenzial hat, neue Standards in seiner Branche zu setzen. Wir freuen uns, das Team beim Wachstum des Unternehmens zu begleiten“, so Uwe Steinbacher, Managing Partner bei SHS.

"SHS Gesellschaft für Beteiligungsmanagement mbH"

Die Tübinger "SHS Gesellschaft für Beteiligungsmanagement" investiert in Medizintechnik- und Life-Science-Unternehmen mit Fokus auf Expansionsfinanzierungen, Gesellschafterwechsel und Nachfolgesituationen. Dabei geht "SHS" sowohl Minderheits- als auch Mehrheitsbeteiligungen ein. Als Brancheninvestor unterstützt das 1993 gegründete Unternehmen das Wachstum seiner Portfoliogesellschaften durch ein Netzwerk an Kooperationen, zum Beispiel bei der Einführung neuer Produkte, bei regulatorischen Themen oder beim Eintritt in weitere Märkte. Zu den deutschen und internationalen Investoren der SHS-Fonds gehören etwa berufsständische Versorgungswerke, Pensionsfonds, strategische Investoren, Dachfonds, Family Offices, Unternehmer und das SHS-Managementteam. Das Eigenkapital-Investment der AIFM-registrierten Gesellschaft beträgt bis zu 30 Millionen Euro, darüber hinausgehende Volumina können mit einem Netzwerk von Co-Investoren umgesetzt werden. Aktuell investiert SHS aus seinem fünften Fonds. Der Fonds habe Kapitalzusagen in Höhe von über 130 Millionen Euro erhalten.

Alle Beiträge zum Thema "Single Use Support" finden Sie hier.

Autor:

Sebastian Noggler aus Kufstein

Sebastian Noggler auf Facebook
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.