Regionale Förderung
Land unterstützt "CLAR"-Projekt im Bezirk Kufstein

Der Tourismusverband Kufsteinerland vertritt eine von vier Pilotregionen, die beim Projekt CLAR eine nachhaltige Entwicklung vorantreiben. Die Einrichtung einer Koordinationsstelle dazu wurde gefördert.
  • Der Tourismusverband Kufsteinerland vertritt eine von vier Pilotregionen, die beim Projekt CLAR eine nachhaltige Entwicklung vorantreiben. Die Einrichtung einer Koordinationsstelle dazu wurde gefördert.
  • Foto: Smart Design/BB Archiv
  • hochgeladen von Barbara Fluckinger

Kufsteiner Projekt ist eines von 13 in ganz Tirol, die mit rund 665.000 Euro gefördert werden. In Kufstein, wie auch in den anderen Regionen, geht es dabei um das Thema Nachhaltigkeit. 

BEZIRK KUFSTEIN, TIROL (red). Das Land Tirol fördert regionale Projekten für eine nachhaltige Entwicklung im ländlichen Raum gemeinsam mit dem Österreichischen Programm für ländliche Entwicklung 2014-2020 (ELER) bzw. dem Europäische Fonds für regionale Entwicklung (EFRE). Sie fördern 13 regionale und nachhaltige Projekte in Tirol insgesamt mit 665.000 Euro: Rund 303.000 Euro kommen aus Mitteln des Landes Tirol sowie etwa 362.000 Euro aus ELER- bzw. EFRE-Fördermitteln. Dabei werden unterschiedliche Bereiche abgedeckt wie beispielsweise Landwirtschaft, Tourismus, Kultur oder Wirtschaft – dies in den Bezirken Lienz, Schwaz, Landeck, Imst, Kufstein und Kitzbühel. 

"Wir versuchen jene Projekte auszuwählen, die Arbeitsplätze sichern sowie den ländlichen Raum und insbesondere abgelegene Gebiete in Tirol nachhaltig stärken und mit attraktiven Angeboten bereichern. Dabei achten wir darauf, dass möglichst viele unterschiedliche Bereiche abgedeckt werden und damit die Lebensqualität für die heimische Bevölkerung dauerhaft verbessert wird“,

begründet LH Günther Platter die Auswahl der Projekte durch die Tiroler Landesregierung.

Unterstützung für nachhaltiges Projekt

Ein Beispiel für solche geförderten Projekte aus dem Bezirk Kufstein ist das Projekt „CLAR Kufsteinerland-Personal“. Ziel des Projekts ist die Einrichtung einer Koordinationsstelle zur Umsetzung des CLAR-Antrags des Tourismusverbandes Kufsteiner Land. CLAR steht dabei für "Clean Alpine Region". Bei diesem Projekt geht es um Klimafreundlichkeit. Tourismusregionen sollen dabei unterstützt werden, Maßnahmen in den Bereichen Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Energie umzusetzen. Der Tourismusverband Kufsteinerland vertritt eine von vier Pilotregionen, die bei diesem Projekt "vorangehen".

Aktuelle Nachrichten aus dem Bezirk Kufstein gibt‘s hier.
Alle Beiträge zum Thema Corona in Tirol gibt‘s hier.

Informiert in den Tag starten!

Mit der espresso-App bist du immer und überall top-informiert! Jetzt downloaden und mit etwas Glück eine Nespresso-VERTUO-Kaffeemaschine gewinnen!

Zum Gewinnspiel

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
1 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen