Mario Tribus wechselt zu Tiroler Immobilien

Mit Mario Tribus (im Vordergrund) haben die beiden Geschäftsführer von Tiroler Immobilien, Alfred Thaler (links) und Stefan Kaiserer (rechts), ihren erklärten Wunschkandidaten gefunden.
  • Mit Mario Tribus (im Vordergrund) haben die beiden Geschäftsführer von Tiroler Immobilien, Alfred Thaler (links) und Stefan Kaiserer (rechts), ihren erklärten Wunschkandidaten gefunden.
  • Foto: Tiroler Immobilien
  • hochgeladen von Barbara Fluckinger

KUFSTEIN (red). Die stark wachsenden Tiroler Immobilien mit Firmensitz in Kufstein haben einen spektakulären Neuzugang zu verzeichnen. Der 37-jährige Mario Tribus wechselte zu Jahresbeginn zum Unternehmen und übernimmt dort die Bereiche Ankauf, Verkauf und Vermietung von Bestandsimmobilien. "Wir erweitern unser Geschäftsfeld und haben dazu unseren erklärten Wunschkandidaten für diesen zentralen Bereich gefunden. Er ist ein ausgewiesener Experte, verfügt über langjährige Erfahrung und hervorragende Kontakte," so die beiden Geschäftsführer von Tiroler Immobilien, Stefan Kaiserer und Alfred Thaler.
Mario Tribus war vor seinem Wechsel über zehn Jahre als selbständiger Immobilienmakler sowie als Geschäftsführer bei Raiffeisen Immobilien im Tiroler Unterland tätig. "Gemeinsam können wir unsere Kräfte bündeln. Tiroler Immobilien verfügt über faszinierende Projekte, ein tolles Team und ein großes Potential in Westösterreich. Was in den vergangenen Jahren geleistet und auf die Füße gestellt wurde, verdient großen Respekt und große Anerkennung. Ich freue mich darauf, diesen Weg des Erfolges mitgehen und mitgestalten zu dürfen", sagt Tribus.
Bereits in den nächsten Wochen will Tribus in ganz Tirol unterwegs sein und als zentraler Ansprechpartner für seinen Bereich auftreten. Das umfangreiche Angebot von Tiroler Immobilien umfasst Projekte in den Bezirken Kufstein, Kitzbühel, Schwaz sowie in der Landeshauptstadt Innsbruck. Aktuell baut das renommierte Immobilienunternehmen über dreißig Wohnungen allein in Kufstein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen