Österreichs modernster "Eurospar" in Kufstein hilft mit 1.200 Euro-Scheck für Sozialmarkt

Marktleiter Markus Aschaber, Sozialmarkt-Obmann Robert Wehr und "Spar"-Werbeleiterin Barbara Moser (v.l.).
  • Marktleiter Markus Aschaber, Sozialmarkt-Obmann Robert Wehr und "Spar"-Werbeleiterin Barbara Moser (v.l.).
  • Foto: SPAR
  • hochgeladen von Sebastian Noggler

KUFSTEIN. Seit vergangenen August findet sich in der "Spar"-Gründerstadt Kufstein Österreichs modernster "Eurospar". Dort überreichte die Marktleitung kürzlich eine Spende in Höhe von 1.200 Euro an den Sozialmarkt.
Benachteiligte Personen aus Kufstein und Umgebung können in dieser Einrichtung Lebensmittel zu stark ermäßigten Preisen beziehen. "Spar" ist seit Beginn ein treuer Unterstützer dieser Vorzeigeinitiative.

Kürzlich übergaben Werbeleiterin Barbara Moser und Marktleiter Markus Aschaber einen Scheck in Höhe von 1.200 Euro an den Sozialmarkt Kufstein. Die Sozialeinrichtung wurde 2011 ins Leben gerufen. Mittlerweile nutzen über 500 Menschen die Einrichtung für den vergünstigten Einkauf. „Die Zusammenarbeit mit einer Kufsteiner Organisation ist mir als Kufsteiner natürlich ein besonderes Anliegen“, erklärt "Spar"-Vorstandsdirektor Hans K. Reisch. Der Sozialmarkt Kufstein feiert heuer sein sechsjähriges Bestandsjahr. „Ohne Unterstützung unserer Partner wie 'Spar' wäre das Projekt nicht machbar. Man sieht tagtäglich, wie wichtig die Einrichtung ist“, weiß Obmann Robert Wehr. Derzeit engagieren sich 15 Ehrenamtliche im Sozialmarkt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen