Positive Stimmung beim TVB Wildschönau

Aufsichtsratsvorsitzender Mag. Peter Doll, Ludwig Schäffer, Obm. Michael Unger, Sepp Riedmann, GF Thomas Lerch.
  • Aufsichtsratsvorsitzender Mag. Peter Doll, Ludwig Schäffer, Obm. Michael Unger, Sepp Riedmann, GF Thomas Lerch.
  • Foto: TVB Wildschönau
  • hochgeladen von Melanie Haberl

WILDSCHÖNAU. Die diesjährige Vollversammlung des TVB Wildschönau stand unter einem guten Stern. Zum einen konnte das Hochtal auf einen sehr erfolgreichen Sommer (+ 9 %) zurückblicken, zum anderen feiert man den Zusammenschluss der Skigebiete Alpbachtal und Wildschönau unter dem glänzenden Namen „Ski Juwel“. Auf jeden Fall herrscht Aufbruchstimmung in der Wildschönau. Um die Professionalität im Verkauf zu verbessern, startet der TVB in Zusammenarbeit mit dem Land Tirol eine Vermieterakademie. Weitere Projekte des TVB sind die W-LAN Region Wildschönau – Versorgung des Hochtals mit einem drahtlosen Internetzugang, der Ausbau der WildschönauCard und eine Internetkartenlösung. Zudem ist auch eine neue Attraktion geplant, die vor allem Gäste im Sommer ansprechen soll. Ansonsten war der Abend geprägt vom neuen „Ski Juwel“. Die Wildschönauer setzen auf Kooperation, die bereits durch die Region Alpbachtal Seenland sehr weit gediehen ist. Die beiden Regionen und Bergbahnen setzen zur Bewerbung der neuen Skigebietsverbindung zusätzlich € 200.000,- ein.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen