Technologiebrunch in Alpbach

11Bilder

ALPBACH (mel). Vergangene Woche fand der traditionelle "Tiroler Technologiebrunch" im Rahmen des Europäischen Forums in Alpbach statt. Namhafte Vertreter aus Wissenschaft, Forschung, Politik und Wirtschaft diskutierten dabei über Innovationen, Investitionen und neue Entwicklungen in der Technologie. In ihren Eröffnungsreden betonten sowohl Forums-Präsident Franz Fischler als auch Wirtschaftslandesrätin Patricia Zoller-Frischauf die gute Stellung Tirols in der europäischen Wirtschaft. "Wir in Tirol sind hier eine Insel der Seligen und sollen als best-practice-Modell für andere Teile Europas vorangehen", so Fischler. Zoller-Frischauf dazu: "Jetzt gilt es, die Weichen zu stellen, damit wir weiterhin so erfolgreich sind!"

Hi-Tech-Sportbekleidung
Eines dieser zukunftsweisenden Projekte ist laut Zoller-Frischauf das "Technologiezentrum für Alpine Sporttextilien". Dieses überregionale Kompetenzzentrum wird von den Ländern Tirol und Vorarlberg gefördert sowie von 21 Firmenpartnern, vier Forschungspartnern und dem ÖSV unterstützt. In diesem Zentrum werden in den nächsten drei Jahren u.a. neuartige Beschichtungen für Sportbekleidung geprüft, wasserabweisende Materialien getestet und im Bereich der Thermoregulation geforscht. Das Gesamtvolumen beläuft sich auf 2,25 Millionen Euro.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an. Mit etwas Glück kannst du eine Auszeit für 2 Personen im 5*s ASTORIA Resort Seefeld gewinnen!

Gleich anmelden

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen