Breitband & Digitalisierung
Über 6,7 Millionen Euro an Wirtschaftsförderung für Unternehmen im Bezirk

„Insgesamt konnten durch die Mittel der Wirtschaftsförderung 859 Arbeitsplätze im Bezirk gesichert beziehungsweise neu geschaffen werden“, sagt LRin Zoller-Frischauf.
  • „Insgesamt konnten durch die Mittel der Wirtschaftsförderung 859 Arbeitsplätze im Bezirk gesichert beziehungsweise neu geschaffen werden“, sagt LRin Zoller-Frischauf.
  • Foto: Die Fotografen
  • hochgeladen von Sebastian Noggler

Seine Schwerpunkte setzt das Land auf Breitbandausbau und Unterstüzung von Digitalisierungsmaßnahmen. Betriebe im Bezirk Kufstein erhielten dafür im Jahr 2018 für 219 eingereichte Ansuchen Wirtschaftsförderungen von insgesamt über 6,7 Millionen Euro.

BEZIKR KUFSTEIN (red). 219 unternehmerische "Förderfälle" konnte das Land Tirol im Jahr 2018 im Bezirk Kufstein positiv erledigen. „Mit der Wirtschaftsförderung unterstützen wir seitens des Landes ein nachhaltiges Wirtschaftswachstum. Im Jahr 2018 wurden im Bezirk Kufstein über 6,7 Millionen Euro an Wirtschaftsförderung für Unternehmen genehmigt“, zieht Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf (VP) Bilanz.

Schwerpunkt: Breitbandausbau & Digitalisierung

Für den Ausbau der Breitbandinfrastruktur wurden im Bezirk Kufstein über 2,8 Millionen Euro genehmigt, für Maßnahmen in Sachen Digitalisierung waren es über 1,9 Millionen Euro, so das Land. Weitere Schwerpunkte im Bezirk betreffen die Unterstützung von Kleinunternehmen (203.000 Euro), sowie die Innovations- und Technologieförderung (907.000 Euro). Im Rahmen der Kooperation mit der Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) des Bundes wurden zudem Darlehen in Höhe von über 495.000 Euro genehmigt.

859 Arbeitsplätze gesichert oder neu geschaffen

Aus dem Tiroler Wirtschaftsförderungsfonds gingen Darlehen in Höhe von über 669.000 Euro an Unternehmen im Bezirk Kufstein. „Insgesamt konnten durch die Mittel der Wirtschaftsförderung 859 Arbeitsplätze im Bezirk gesichert beziehungsweise neu geschaffen werden“, sagt LRin Zoller-Frischauf.

Online beantragen

Die Wirtschaftsförderung kann via Online-Formular beantragt werden, was Bürgern und  Unternehmen "eine zeitgemäße, unbürokratische und schnelle Abwicklung von Förderansuchen" ermöglichen soll. Im Vordergrund stehe "der Ausbau der Bürgerfreundlichkeit, Flexibilität, und Transparenz“, so Zoller-Frischauf.
Alle Online-Formulare, nicht nur zur Förderbeantragung, finden Sie auf der Website des Landes Tirol.

Weitere Beiträge zum Thema Wirtschaftsförderung finden Sie hier.
Alle Beiträge aus der Rubrik Wirtschaft im Bezirk Kufstein finden Sie hier.

Autor:

Sebastian Noggler aus Kufstein

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.