Volksbank Kufstein-Kitzbühel sieht sich auf Erfolgskurs

Das Vorstands-Duo Mag. Wolfgang Schauer (links) und Werner Foidl von der Volksbank Kufstein-Kitzbühel.
  • Das Vorstands-Duo Mag. Wolfgang Schauer (links) und Werner Foidl von der Volksbank Kufstein-Kitzbühel.
  • Foto: Vanmey
  • hochgeladen von Carmen Kleinheinz

KUFSTEIN. Mit einer Bilanzsumme von rund 1,2 Milliarden Euro per 31.12.2013 und einer ungebrochen starken Entwicklung bei den Kreditvergaben und Einlagen zählt die Volksbank Kufstein-Kitzbühel weiterhin zu den wichtigsten Finanzpartnern in den Bezirken Kufstein und Kitzbühel sowie im benachbarten südbayerischen Raum. Das Betriebsergebnis blieb mit 7,6 Millionen Euro nahezu gleich stark wie im Vorjahr.
Trotz erheblicher Leistungen im Zusammenhang mit der Stabilisierung der Österr. Volksbanken AG (ÖVAG) zählt die Volksbank Kufstein-Kitzbühel zu den Banken mit der besten Eigenkapital-Ausstattung und dynamischsten Entwicklung. Die Eigenmittelquote liegt mit 17,5 Prozent doppelt so hoch als das gesetzliche Mindesterfordernis.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen