19.10.2014, 18:51 Uhr

Benefiz-Chorkonzert fürs Hospizhaus Tirol

Organisatoren Sabine Zangerl, Renate Wieser und Frau Dr. Elisabeth Zanon von der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft
Das neue Hospizhaus Tirol in Innsbruck wird ein Haus für sterbende Menschen und ihre Angehörigen aus ganz Tirol. Obwohl sich die meisten Menschen wünschen zu Hause sterben zu dürfen, ist das nicht immer möglich. Immer wieder verbringen auch Menschen aus dem Bezirk ihre letzten Lebenstage im Hospiz in Innsbruck. Im Hospizhaus Tirol werden sterbende Menschen, unabhängig von ihrer finanziellen Situation, mit moderner Palliativmedizin bis zum letzten Atemzug liebevoll begleitet.
Die Idee für ein Benefizkonzert zu Gunsten des Hospizhaus Tirol ist aus einer Privatinitiative entstanden. Obwohl das Hospizhaus Tirol von der öffentlichen Hand mitfinanziert wird, muss noch eine Million Euro an Spendengeldern aufgebracht werden. Die Organisatorinnen hoffen, dass das Benefizkonzert hilft, einen großen Schritt in der Finanzierung weiter zu kommen.
Der Erlös kommt somit direkt den betroffenen Menschen zugute, die eine Betreuung im Hospiz benötigen. Sterbende Menschen und ihre Angehörigen haben ein Recht darauf, dass sie in einer schwierigen und angstvollen Zeit nicht alleine gelassen werden. Sie brauchen Zeit und Zuwendung und einen besonderen Ort, wo sie begleitet und umsorgt werden. Mit dem neuen Hospizhaus Tirol setzen wir ein Zeichen, dass jedes Leben wertvoll ist – bis zum letzten Atemzug.
Am Samstag, 18. Oktober, 20.00 Uhr Stadtsaal Kufstein fand mit dem
Kufsteiner Singkreis
Chor Vocalis und Sängerrunde Schwoich
das Benefiz-Chorkonzert statt, mit vielen Konzertgästen.
3
3
2
2
1
1
1
2
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
5 Kommentareausblenden
143.446
Birgit Winkler aus Krems | 19.10.2014 | 21:25   Melden
31.992
Friederike Neumayer aus Tulln | 20.10.2014 | 16:59   Melden
42.725
Elisabeth Staudinger aus Vöcklabruck | 20.10.2014 | 23:39   Melden
3.770
Bianca Jenewein aus Hall-Rum | 22.10.2014 | 14:01   Melden
10.642
Falkmar Ameringer aus Kufstein | 24.10.2014 | 11:03   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.