05.02.2018, 07:18 Uhr

das Entenpärchen macht einen Spaziergang am Eis - sie können ja nicht festfrieren, weil ...

... ihre federlosen Füße, können einen tollen Trick - und der funktioniert so: in ihren Beinen, gibt es ein Netz an dicht nebeneinanderliegenden Blutgefäßen. Das warme Blut vom Herzen, strömt sehr nah an dem kalten Blut aus den Füßen, vorbei. So, gleichen sich die Temperaturen - wie bei einem Wärmeaustauscher - an. Die Enten haben zwar immer kalte Füße, dafür frieren sie aber auf dem Eis auch nicht fest!

25
Diesen Mitgliedern gefällt das:
16 Kommentareausblenden
19.444
Josef Draxler aus Melk | 05.02.2018 | 07:20   Melden
32.793
Klaus Egger aus Kufstein | 05.02.2018 | 07:33   Melden
15.324
Ilse W. aus Bruck an der Leitha | 05.02.2018 | 07:58   Melden
32.793
Klaus Egger aus Kufstein | 05.02.2018 | 08:01   Melden
28.933
Kurt Dvoran aus Schwechat | 05.02.2018 | 08:19   Melden
32.793
Klaus Egger aus Kufstein | 05.02.2018 | 08:25   Melden
32.647
Karl Pabi aus Bruck an der Mur | 05.02.2018 | 09:01   Melden
8.642
Gertrude Müller aus Salzburg Stadt | 05.02.2018 | 09:15   Melden
52.853
Sylvia S. aus Favoriten | 05.02.2018 | 10:15   Melden
104.220
Heinrich Moser aus Ottakring | 05.02.2018 | 12:40   Melden
147.703
Birgit Winkler aus Krems | 05.02.2018 | 15:20   Melden
99.262
Robert Trakl aus Liesing | 05.02.2018 | 15:56   Melden
59.468
Julia Mang aus Horn | 05.02.2018 | 17:42   Melden
7.771
Uschi Rischanek aus Döbling | 05.02.2018 | 18:18   Melden
43.469
Magret Hochstöger aus Linz | 05.02.2018 | 20:40   Melden
32.793
Klaus Egger aus Kufstein | 07.02.2018 | 13:38   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.