15.10.2017, 18:55 Uhr

Der Kulturverein Nischenklänge präsentiert: Folksmilch - "Palermo"

Wann? 10.11.2017 20:00 Uhr

Wo? VZ KOMMA, Kommerzialrat-Martin-Pichler-Straße 21a, 6300 Wörgl AT
Folksmilch (Foto: Fotorechte: Lucija Novak)
Wörgl: VZ KOMMA | folksmilch - Palermo

Freitag, 10. November 2017 - 20:00 Uhr - Freie Sitzplatzwahl

Nach einem unvergesslichen und fulminanten Konzert im Oktober 2016 mit neuer CD und neuem Programm wieder zu Gast bei den Nischenklängen!

Christian Bakanic (Akkordeon & Perkussion)
Klemens Bittmann (Violine & Mandola)
Eddi Luis (Kontrabass & Gesang)

Die gleichermaßen genialen wie virtuosen folksmilch-Musiker lassen verschiedene Musikstile ineinanderfließen – wie in einer akustischen Melange. Das Ergebnis ist ein kammermusikalischer Crossover: Leidenschaftlicher Tango, virtuose Klassik, mitreißender Balkan-Swing sowie musikkabarettistische Einlagen finden auf harmonische Art und Weise zusammen.

Pressestimmen:

Eva Schulz (Kleine Zeitung Graz): "folksmilch" ignoriert grandios alle Genregrenzen und switcht elegant zwischen Gstanzl, Jazz, Pop und Klassik. Wunderbar!"

Michael Stadler (Salzburger Nachrichten): „Was folksmilch von vielen anderen Gratwanderern und Crossover-Bands unterscheidet, ist der eigenständige Sound, den die Gruppe geprägt hat und der jede Nummer unverkennbar charakterisiert. Das hohe technische Niveau der Musiker trägt seinen Teil dazu bei, dass folksmilch auch in komischen Passagen, in denen Musikkabarett im Mittelpunkt steht, niemals banal klingt.“

www.folksmilch.at

Kartenvorverkauf: kultur@nischenklaenge.at, im Komma Wörgl, bei Bücher- Papier Zangerl Wörgl, Papier+ Bücher Ögg Kufstein

VVK: Direkt beim Veranstalter: € 21.- (zzgl. Spesen bei Versand),
andere Vorverkaufsstellen: € 21.- zzgl jeweiliger VVK-Gebühren,
AK: € 24.-

Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr

Veranstalter: Kulturverein Nischenklänge                 www.nischenklaenge.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.